Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

Tierschutzverein Wermelskirchen und Umgebung e.V.

wird verwaltet von Matthias B. (Kommunikation)

Über uns

Der Tierschutzverein Wermelskirchen und Umgebung e.V. – dem auch Hückeswagen
und Umgebung angeschlossen ist – hat sich den Spruch von Franz von Assisi,

„ Ein jedes Geschöpf in seiner Bedrängnis hat ein gleiches Recht auf Schutz" zum Leitsatz gemacht.

Hier einige Informationen über unser Tierheim und unseren Tierschutzverein

wir haben zur Zeit 860 Mitglieder
Kapazität des Tierheims: 40 Hunde, 120 Katzen sowie Unterkünfte für 30 Kleintiere
wir lassen jährlich zahlreiche Katzen kastrieren, um das große Katzenelend einzudämmen
verwilderte Katzen werden nach der Kastration wieder an ihren gewohnten Ort gebracht und von uns täglich mit Futter und wenn nötig, auch mit Medikamenten versorgt.
wenn keine geeignete warme Unterkunft ( Scheune, Stall etc. ) zur Verfügung steht, werden wärmegedämmte Schlafhäuschen aufgestellt
so versorgt unser Tierschutzverein täglich ca. 200 herrenlose, freilebende Katzen an vielen verschiedenen Futterstellen in Wermelskirchen / Hückeswagen und Umgebung.
unser Tierschutzverein unterhält zwei private Pflegestationen für verwaiste Katzen
jedes Jahr werden ca. 80 Katzenbabys aufgenommen, aufgepäppelt und in gute Hände weitervermittelt
aus unserem Tierheim wird keine Katze unkastriert vermittelt; bei Jungkatzen verpflichtet sich der neue Besitzer vertraglich zur Kastration
unser Tierheim ist immer bis auf den letzten Platz besetzt, Fund- und Abgabetiere haben oberste Priorität

Sonderaktionen:

Da wir im Monat ca. 21.000,00 EUR für Futter, Tierarzt und Unterhalt des
Tierheims benötigen, sind wir gezwungen, eine Sonderaktion nach der anderen zu
starten, wie zum Beispiel:

Jährliche Haussammlung
Treffen ehemaliger Tierheimhunde am dritten Sonntag im Juni eines jeden Jahres
Tag der offenen Tür im Tierheim am dritten Sonntag im September eines jeden Jahres
Infostände bei öffentlichen Veranstaltungen
Benefiz Jazz-Matinée
Bittschreiben zum Welttierschutztag
Weihnachtsbasar
Weihnachtsbittbrief an alle Mitglieder und Freunde unseres Tierschutzvereins
Zweimal im Jahr Teilnahme an der Fernsehsendung "Tiere suchen ein Zuhause" beim WDR
Außerdem gibt es jeden Sonntag leckere Waffeln, Kaffee und Reibekuchen im Tierheim.

So helfen wir:

In Zusammenarbeit mit dem Europäischen Komitee zum Schutz der Pelztiere - den Pelztieren - Infostände.
In Zusammenarbeit mit dem Kölner Modell (Institution zur Rettung von Labortieren) - Labortieren. Unser Tierschutzverein hat seit 1989 bereits ca. 4.400 Labortiere ( Hunden und Katzen ) gerettet. Gleichzeitig informieren wir die Bevölkerung natürlich über das Problem "Tierversuche".
In Zusammenarbeit mit anderen Tierschutzorganisationen Hunden aus Tötungsstationen und nehmen sie in unserem Tierheim zur Weitervermittlung auf. Die Tierschutzpioniere in den süd- und osteuropäischen Ländern, in denen Tierschutzgedanke gerade erst entsteht, dürfen wir nicht im Stich lassen. Hier müssen wir "Entwicklungshilfe" leisten.
In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Tierschutz, der auch unser Dachverband ist, durch Protestaktionen und Informationen - den landwirtschaftlichen Nutztieren. Wir klären die Bevölkerung auf über die Massentierhaltung, die Schlachttiertransporte und über alle Tierschutzprobleme in unserer Gesellschaft. Der Bundesverband Tierschutz versorgt uns mit allem Informationsmaterial, das wir für unsere Aktivitäten benötigen.


Auch nach dem Tode können Sie noch den Tieren helfen! Denken Sie bei der Erstellung Ihres Testamentes an die Tiere des Tierheims Wermelskirchen.


Stellvertretend für den gesamten Tierschutzverein

1. Vorsitzende - Magda Ditges

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam u.  05. September 2016 um 17:59 Uhr

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Waag 3
42499
Hückeswagen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite