Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 igel transparent neu

Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft e.V.

wird verwaltet von R. Blaga (Kommunikation)

Über uns

Der Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft e.V. (PSOAG) ist ein Dachverband unabhängiger, gemeinnütziger Selbsthilfegruppen für Menschen mit Schuppenflechte in Deutschland.

Wir sind keine Mediziner und empfehlen weder Ärzte noch Therapien. Wir sind engagierte Menschen, die selbst von Psoriasis betroffen sind und ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben wollen: sachlich, neutral, kritisch und unabhängig. Wer sich an uns wendet, wird beraten und erhält Informationsmaterial zugeschickt - kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen.

Unser Dachverband ist nicht darauf aus, unter den Patienten zahlende Mitglieder zu werben. Mitglied in der PSOAG können nur Vereine, nicht aber Einzelpersonen werden. Darin unterscheiden wir uns deutlich und bewusst von anderen traditionellen Patientenorganisationen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Werbung abgeschaltet

  R. Blaga  03. Juni 2018 um 17:24 Uhr

Das Online-Selbsthilfeportal www.Psoriasis-Netz.de ist ab Ende Mai 2018 völlig werbefrei. Leider nicht deshalb, weil Ihr uns genug gespendet habt, dass wir ohne Werbe-Einnahmen auskommen. Der Grund ist, dass sich die Rechtslage verändert hat. Ab 25.05.2018.gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung uneingeschränkt. Aber trotz eindeutiger Vorschriften in dieser DSGVO sammelt der Werbe-Anbieter Google weiterhin Daten über das Surfverhalten jedes Nutzers. Mit diesen Informationen können Werbeinhalte gezielt auf den Einzelnen abgestimmt werden – unabhängig, auf welcher Seite er sich befindet.

Wir, die rein ehrenamtlichen Macher des Psoriasis-Netzes halten dieses Tracking ohne Wissen und Zustimmung des Nutzers für nicht mehr vereinbar mit dem jetzt geltenden Datenschutz-Recht. Deshalb wird keine Werbung mehr angezeigt. Damit gehen wir ein hohes finanzielles Risiko ein, weil uns eine wesentliche Finanzierungsquelle fehlen wird. Denn es waren vor allem die Werbeeinnahmen von Google, die die Grundkosten des Psoriasis-Netzes abgesichert haben.

Lasst uns nicht hängen, sondern spendet weiter!

Die Krankenkassen weigern sich, „ausschließlich im Internet agierende Initiativen“ über die gesetzlich vorgeschriebene Selbsthilfeförderung zu unterstützen. Bei ihnen ist es nur dann „Selbsthilfe“, wenn sich die Betroffenen tatsächlich treffen. Omas Selbsthilfegruppe also! Internet, als moderne Plattform um sich auszutauschen, ist auch für die Krankenkassen "Neuland". Obwohl im Psoriasis-Netz seit über 20 Jahren Betroffene ihre Erfahrungen mit anderen austauschen ("Psoriasis Community"), gehört es für die Kassenfunktionäre nicht zur Selbsthilfe. Obwohl die rein ehrenamtlich geführten Patienten-Communities viel intensiver und betreuungsaufwendiger sind, die Gruppe, die sich einmal im Monat trifft.

weiterlesen

Kontakt

Schmitzweg 64
13437
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite