Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo

Der Kleine Nazareno e. V.

wird verwaltet von P. Rund (Kommunikation)

Über uns

Der Verein "Der Kleine Nazareno" unterstützt insbesondere die Arbeit mit Straßenkindern in Fortaleza und Recife, Brasilien. Zu diesem Zweck arbeitet er mit der brasilianischen Partnerorganisation "Associação Beneficente O Pequeno Nazareno" (OPN) zusammen. Die Partnerorganisation betreibt zwei Kinderdörfer in Maranguape (Fortaleza) und in Itamaracá (Recife) mit Wohnhäusern, Schul- und Freizeiträumen, um den Kindern ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Des Weiteren engagiert sich die Partnerorganisation in der Erwachsenenbildung und der Förderung von Initiativen der in den Elendsvierteln von Fortaleza lebenden Menschen.

Zielsetzung der Arbeit des OPN ist die konkrete Begleitung von Kindern, die auf den Straßen von Fortaleza und Recife leben, sowie die grundlegende Veränderung deren Lebenssituation durch die Aufnahme in eines der eigens für diesen Zweck eingerichteten Straßenkinderdörfer (Nazarenodörfer). Hier sollen die Grundlagen für die Wiedereingliederung in die Familie und die Gesellschaft geschaffen werden. Da eine Geschlechtertrennung für ein solches Projekt unerlässlich ist, nimmt der OPN ausschließlich Jungen im Alter von bis zu 12 Jahren auf.
Umgeben von wunderschöner Natur können die Straßenkinder in den Nazarenodörfern erstmals Abstand zum Straßenleben gewinnen und zur Ruhe kommen. Frei von der Sorge um Nahrungsbeschaffung und der Angst vor Gewalt, entsteht in ihren Köpfen endlich Raum für positive Gedanken. Seit beginnt der ersten Kontaktaufnahme auf der Straße bis hin zur vollständigen Eingliederung in die Dorfgemeinschaft werden die Kinder von ausgebildeten Erziehern und einem Psychologen unterstützt. In den Wohnhäusern leben die Erzieher rund um die Uhr mit den Kindern und Jugendlichen zusammen, schenken ihnen Aufmerksamkeit und Liebe und lehren sie die Regeln für ein harmonisches Zusammenleben.

Kontakt

Kurt-Schmücker-Platz 4
49624
Löningen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite