Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Rettungshunde fuer Nepal e.V.

wird verwaltet von Thomas B. (Kommunikation)

Über uns

Über Rettungshunde für Nepal e.V.

Rettungshunde für Nepal e.V. ist ein Verein, der im April 2009 von einem Freundeskreis gegründet wurde. Zweck des Vereins ist die Unterstützung der Rettungshundearbeit in Nepal.
Rettungshunde für Nepal e.V. sieht sich nicht nur als reinen Förderverein, der Geldmittel sammelt. Wichtige Vereinsziele sind die Unterstützung bei der fachlichen Ausbildung von Rettungshunden und Rettungshundeführern in zeitgemäßer Weise, ideell und ganz praktisch: Zu diesem Zweck reisen aktive Vereinsmitglieder auf eigene Kosten nach Nepal und aktivieren weltweit weitere Experten, die als Volunteers (Freiwillige) in Nepal als Trainer und Instruktoren für einen Wissenstransfer sorgen. Unser und das Ziel unserer Partnerstaffel in Nepal ist es, in Nepal eine einsatzfähige Rettungshundestaffel gemäß den INSARAG-Guidelines der UN aufzubauen, die nicht nur bei Vermisstensuchen im Gebirge, sondern vor allem auch bei Katastrophenfällen in Nepal effektive Hilfe leisten kann.

Um solche Einsätze kurzfristig finanzieren zu können, hat sich Rettungshunde für Nepal e.V. zum Ziel gesetzt, einen Notfallfond für Rettungseinsätze einzurichten.
Ein weiterer wichtiger Aspekt der Arbeit des Vereins ist die tiermedizinische Absicherung. Durch entsprechendes Training in Erster Hilfe am Hund, Aufklärung über Hundekrankheiten, Parasitosen und Hundeernährung, Medikamentenspenden, Kontaktpflege zu nepalesischen Tierärzten und die unmittelbare tiermedizinische Betreuung bei Reisen durch die Tierärztinnen unter unseren Vereinsmitgliedern soll der Gesundheitszustand der Hunde optimal gehalten werden. Bei tierärztlichen Fragen kann per Email und bei Bedarf auch telefonisch kurzfristig mit den Tierärztinnen des Vereins Kontakt aufgenommen werden. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, für solche Fälle, in denen ein Tierarztbesuch in Nepal notwendig wird, einen Notfallfond aufzubauen.
Spendenkonto
Rettungshunde für Nepal e.V.
Stichwort "EINSATZ-FONDS"
Konto: 205006825
Sparkasse Giessen
BLZ: 513 500 25
IBAN: DE 48513500250205006825
BIC/SWIFT-CODE: SKGIDE5F
Daher bitten wir Euch, Ümit und seine Familie bei dieser Suche zu unterstützen und unter dem Stichwort "Einsatz-Fonds" auf das angegebene Vereinskonto zu spenden. Diese Spenden werden zweckgebunden für den derzeit laufenden Einsatz verwendet; sollte nach Ende des Einsatzes tatsächlich noch Geld übrig sein, steht dieses Geld dann mit Zweckbindung beim nächsten Einsatz bzw bei einer evt. später nötigen Nachsuche als Finanzierungs-Zuschuss zur Verfügung.
Aus steuerrechtlichen Gründen sind namentlich gebundene Einsatz-Spenden für Ümit nicht möglich.

Also, helft bitte mit - lasst Ümit und seine Familie nicht im Regen stehen!

Danke!

Daniela Neika
Erste Vorsitzende
Rettungshunde für Nepal e.V.

Kontakt

Borngasse 9
35794
35794 Mengerskirchen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite