Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

MADAide e.V.

wird verwaltet von K. Bickl

Über uns

Im August 2013 habe ich (Kathi, die Weiße auf dem Bild) meinen Urlaub auf Madagaskar verbracht. Madagaskar gilt als Entwicklungsland und zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Während meines Urlaubs habe ich Jean Noel (im Bild rechts in brauner Jacke) kennengelernt, er ist Guide und hat 2010 den Verein A.S.C.A.S. „Association sportive et culturelle de Ambalavato sud“ in seinem Viertel in Antsirabe gegründet. Mittlerweile kommen rund 90 Kinder und Jugendliche im Alter von 5-20 Jahren regelmäßig zum Training. Jean Noel wird hierbei von 12 weiteren ehrenamtlichen Trainern unterstützt, neben Fußball gibt es auch andere sportliche Aktivitäten im Programm.

Mich hat es schwer beeindruckt, dass dieser Mann (selbst Vater von 5 Kindern) neben seinem eigentlichen Beruf einen Verein ins Leben gerufen hat, um den Kindern die Möglichkeit einer „richtigen“ Freizeitbeschäftigung zu geben. Neben Sport und Spaß ist ihm vor allem wichtig, die Kinder von der Straße zu holen und ihnen im Zuge des Trainings Disziplin, Erziehung und Teamgedanke für Ihr Leben mitzugeben. Bisher hat er alle Investitionen (es gibt 11 Trikots für die Kleinen und 11 Trikots für die Großen, ein Vereinsbanner sowie 2 Bälle) aus seiner eigenen Tasche finanziert.

Nachdem dem Verein sonst nichts zur Verfügung steht, kam während meines Aufenthalts in Madagaskar die Idee auf, Jean Noel in seiner Tätigkeit von Deutschland aus zu unterstützen und den gemeinnützigen Verein “Madaide” zu gründen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 144,30 € Spendengelder erhalten

  K. Bickl  18. September 2019 um 15:29 Uhr

Nachdem wir die letzten Spenden verwendet haben um die Landmaschinen zu bezahlen um den Platz zu ebnen und in einen richtigen Fußballplatz zu verwandeln, benötigen wir nun das Geld für eine Umzäunung, damit der Ball nicht zu oft ins abschüßige Gelände gelangt.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

weiterlesen

Kontakt

Lerchenfeldstraße
80538
München
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite