Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logoblanco

El Arca de Noé de Córdoba

wird verwaltet von Ulrike S. (Kommunikation)

Über uns

Der spanische Tierschutzverein El Arca de Noe de Córdoba wurde 1999 gegründet und arbeitet hauptsächlich in Córdoba und Umgebung. Seine Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer retten ausgesetzte oder auf der Straße geborene Hunde und Katzen, die oft geschwächt und/oder verletzt sind. Diese werden im Tierheim des Vereins (nur Hunde) oder auf privaten Pflegestellen (Hunde und Katzen) untergebracht, je nach Bedarf tierärztlich versorgt und auf ihre Adoption vorbereitet. Ziel des Vereins ist es, den Tieren ein sicheres und würdiges Leben zu verschaffen und für jedes Tier genau die richtigen Adoptanten zu finden.

Der Arca de Noé finanziert sich durch die Beiträge unserer aktuell etwa 200 Mitglieder und Paten sowie durch private Spenden. Wir erhalten keinerlei staatliche Hilfen oder Fördergelder. Alle Beiträge und Spenden, die wir erhalten, werden vollständig für die Pflege und Betreuung „unserer“ Tiere verwendet.

Leider müssen wir unser aktuelles Tierheim bald räumen und ein neues auf einem anderen Grundstück errichten. Bei dieser Gelegenheit möchten wir das Tierheim auch um ein Katzenhaus erweitern, um so noch mehr Katzen helfen zu können.

Wenn Sie uns helfen möchten, den Tieren zu helfen, dann gibt es dafür viele verschiedene Möglichkeiten: Sie können ein Tier in Pflege nehmen oder adoptieren, Geld oder Sachen (wie Futter, Medikamente, Betten usw.) spenden oder auch einfach Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und unserer Arbeit erzählen. Wir sind für jede Hilfe dankbar :-)

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  Ulrike S.  23. Juni 2014 um 17:48 Uhr

Die eingegangenen Spenden für 50 EUR werden für Pichis laufende Behandlung eingesetzt. Pichi macht weiterhin Hydro- und Bewegungstherapie und muss Vitaminpräparate einnehmen.

Es wurden 50,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

OP-Kosten 1. Teil 50,00 €
weiterlesen

Kontakt

Pintor Espinosa Nº 15 2º 4
14004
Córdoba
Spanien

Kontaktiere uns über unsere Webseite