Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1479573185 logo dsgip

Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation

wird verwaltet von J. Spitz (Kommunikation)

Über uns

Die Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (dsgip) wurde im Jahr 2009 als gemeinnützige Institution von Prof. Dr. Jörg Spitz aus Schlangenbad/Wiesbaden gegründet. Ihr Ziel ist die "Spitzen-Prävention".

Dieser Begriff ergibt sich zum einen aus dem Anspruch, möglichst effektive und nachhaltige Präventionsmaßnahmen zu entwickeln und zu fördern. Zum andern ist der Begriff ein Wortspiel mit dem Familiennamen des Stifters und dem Anliegen der Stiftung: "Spitzen-Prävention"

Im ersten Schritt sammelt und sichtet die Stiftung die neuesten Forschungsergebnisse aus der Medizin, den benachbarten Naturwissenschaften und im soziologischen Bereich unter dem Blickwinkel der Prävention im 21. Jahrhundert.

Im zweiten Schritt wird die Quintessenz der Ergebnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt (Internet, Printmedien, Vorträge).

Im dritten Schritt werden aus der Synopsis der Daten Initiativen für eine praktikable Prävention im Alltag erarbeitet und im Verbund mit professionellen Anbietern von Präventionsleistungen umgesetzt.

Weitere Einzelheiten finden sich bei der Beschreibung der diversen Initiativen und Projekte.

Die operative Basis für die Stiftung ist das Institut für medizinische Information und Prävention (mip-spitz-gbr). Nähere Angaben zu diesem Institut finden sich im Internet: www.mip-spitz.de

Die administrative Betreuung der Stiftung erfolgt durch die Deutsche Stiftungsagentur (www.stiftungsagentur.de).

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 5.866,78 € Spendengelder erhalten

  J. Spitz  04. September 2018 um 17:30 Uhr

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

fast ist die Sommerpause schon vorüber und das bietet Gelegenheit, sich für die tatkräftige finanzielle Unterstützung Ihrerseits für Life-SMS herzlich zu bedanken. Wir sind in den letzten Monaten wieder ein gehöriges Stück weitergekommen. Auf der einen Seite haben wir in gewohnter Weise unsere "Follower" kontinuierlich über Neuigkeiten zum Thema "Lebensstil und Multiple Sklerose" informiert und unsere Internetpräsenz ausgebaut bzw. aktualisiert und auf der anderen Seite ist es uns erstmals gelungen, sieben Autoren zu bewegen, Ihre persönliche Erfolgsgeschichte bei der eigenverantwortlichen Behandlung der MS aufzuschreiben und für eine breite Leserschaft als E-Book verfügbar zu machen.

Näheres dazu in diesem Blogbeitrag:  MS ist keine Einbahnstraße: Betroffene berichten 
Diese und andere Veröffentlichungen sind nur Dank Ihrer aktiven Hilfe realisierbar. Eine Übersicht über die bisherigen Life-SMS Veröffentlichungen findet sich auch an dieser Stelle...

Darunter übrigens auch das absolut lesenswerte TCM-Interview mit Frau Dr. med. Schlink, welches Anfang 2018 entstanden ist: Die meisten MS-Patienten sind hochsensible Menschen.

Insofern freuen wir uns sehr über Ihre Spenden und werden diese weiterhin im oben beschriebenen Sinne einsetzen. Die Sammlung der Erfolgsgeschichten soll übrigens kontinuierlich fortgesetzt werden. Wir sind jetzt schon auf die nächste Ausgabe gespannt.

Abschließend sei noch auf unser kostenloses Jahresseminar zum Thema "Darmflora und MS" hingewiesen, welches am 8.9.2018 in Köln stattfinden wird. Sie sind selbstverständlich eingeladen und wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

In diesem Sinne noch einmal ein herzliches Dankeschön und bleiben Sie gesund!

Ihr

Life-SMS Team

weiterlesen

Kontakt

Hamtorstr. 16
41460
Neuss
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite