Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Dorf der Freundschaft in Vietnam e.V.

wird verwaltet von A. Ottmar

Über uns

In Deutschland wurde zur Unterstützung des "Dorfs der Freundschaft in Vietnam" schon Anfang der 1990er Jahre ein eingetragender, als gemeinnützig anerkannter Verein gegründet.
Das "Dorf der Freundschaft" in der Nähe von Hanoi bietet Menschen, die unter den Spätfolgen des Vietnamkrieges leiden - geistig und körperlich behinderten Kindern und Jugendlichen sowie Älteren - Hilfe und Unterstützung.
Der regelmäßige Austausch und die Abstimmung der Aktivitäten wird von einem internationalen Komitee der Länder Deutschland, Frankreich, Japan, Kanada, USA und Vietnam organisiert. Partner auf vietnamesischer Seite ist die vietnamesische Veteranenvereinigung.
Das Internationale Komitee mit Sitz in Deutschland hält die direkte Verbindung zu Vietnam sowie die Übersicht über das Projekt aufrecht.

Letzte Projektneuigkeit

Vielen Dank für Eure Unterstützung in 2020!

  A. Ottmar  03. Januar 2021 um 09:12 Uhr

Auch im zurückliegenden Jahr konnten wir die Arbeit im 'Dorf der Freundschaft' dank Eurer Spenden wieder gezielt und effektiv unterstützen. So kommen die für den Bereich "Bildung/Ausbildung" eingegangenen Spenden direkt den Kindern und Jugendlichen zu Gute, die im 'Dorf' zur Schule gehen oder sich bspw. in der Nähwerkstatt Fähigkeiten aneignen, die es ihnen ermöglichen, später selbst für ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Auch die Spenden, die für den Bereich "Medizinische Versorgung/Therapie" eingegangen sind, kommen ihrem Verwendungszweck entsprechend den Menschen zu Gute, die im 'Dorf der Freundschaft' leben, lernen und betreut werden. 
Die Zuwendungen für das Gesamtprojekt tragen u.a. dazu bei, die laufenden Kosten (Ernährung, Kleidung etc.) zu decken. Daneben können diese Mittel auch gezielt dort eingesetzt werden, wo bspw. ein individueller oder akuter Förderbedarf besteht.Herzlichen Dank an alle, die unsere Arbeit unterstützen! 

Mit den besten Wünschen für ein friedliches und gesundes 2021,

Albrecht Ottmar
Ehrenamtliches Vorstandsmitglied im
Dorf der Freundschaft in Vietnam e.V.

weiterlesen

Kontakt

Van Canh
Hanoi
Vietnam

Kontaktiere uns über unsere Webseite