Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo new color

LUKULULE e.V.

wird verwaltet von G. Stein-Kanjora (Kommunikation)

Über uns

LUKULULE ist die Abkürzung für LUst an KUnst und LUst am LEben und Motto des gleichnamigen gemeinnützigen Vereins, der 2004 aus einer 1999 gegründeten Initiative hervorging. Nach vielen Jahren im Brennpunktivertel Schanze ist das Projekt zur Zeit in Stellingen ansässig, dank vieler Auftritte, Schulangebote und Musicals jedoch weit über die Stadtteilgrenzen hinaus bekannt.
Kinder ab 4 haben hier die Möglichkeit, für einen geringen Kostenbeitrag Kurse ihrer Wahl zu besuchen. Das Angebot ist groß – Stimmtraining, Songwriting, Chor, HipHop, Breakdance, Schauspiel und ein Kurs für die Jüngsten bieten für jedes Interesse etwas. Das macht das Projekt einzigartig und durch die ständige Einladung zum Verweilen zu einem Ort, an den vor allem die Kinder & Jugendlichen gern kommen, die es zu Hause nicht ganz so leicht haben. Sie finden hier nicht nur Anerkennung für ihre künstlerische Arbeit, sondern auch eine 2. Familie, Freunde & Vorbilder, die sie so akzeptieren, wie sie sind.
Auf die Frage, was diesen Verein von anderen unterscheidet, antwortet Garroth: "Wir begegnen den Kinder auf Augenhöhe, lassen uns auf ihre Verrücktheiten ein und ihrer Kreativität freien Lauf. Oft können wir beobachten, wie aus schüchternen und zurückhaltenden Kindern schon nach wenigen Wochen fröhliche, selbstbewusste Energiebündel werden. Sie lernen: "Ich kann was, ich bin wer!". Dadurch gewinnen sie ganz von allein ein positives Selbstbild, das sie in ihrer Identität stärkt."
Diese intensive, präventiv ausgerichtete Arbeit kommt an. Die Teilnehmer lernen ganz nebenbei, Rücksicht aufeinander zu nehmen, sich und andere so zu akzeptieren, wie sie sind. Dazu gehört natürlich auch die Verarbeitung negativer Erfahrungen, die über Lieder, Bilder oder eine Geschichte laufen kann.
Neben den festen Kursen finden spannende Ferienworkshops & Schulangebote statt, die oft einen gewalt- & drogenpräventiven Ansatz verfolgen.
Nähere Informationen über die Arbeit des Vereins finden Sie unter www.lukulule.de.

Kontakt

Försterweg 119a
22525
Hamburg
Deutschland

Fill 100x100 logo new color

G. Stein-Kanjora

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite