Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 spielstadt rainbow city 2011    logo    rgb

Spielstadt Rainbow City e.V.

wird verwaltet von K. Fischer (Kommunikation)

Über uns

Die Spielstadt Rainbow City ist ein Ferienprojekt für 200 Kinder im Alter von 9-13 Jahren und 90 Betreuer zwischen 14-24 Jahren. In der Spielstadt wird ein reelles Stadtleben nachgespielt. Die circa 40 Arbeitsstellen sind meistens in Zelten und einer Turnhalle untergebracht.
Der Tag beginnt um 9:30 Uhr auf dem Arbeitsamt, wo sich die Bürger alle zwei Tage eine neue Stelle suchen. Sie arbeiten 4 Stunden am Tag und erhalten einen Lohn von 30 Rainies, der vom Betriebsleiter (Betreuer) ausbezahlt wird.
In den Betrieben, von der Bäckerei bis zur Schmuckwerkstatt, werden alle hergestellten Waren verkauft. Aus den Einnahmen werden die benötigten Materialien und die Löhne bezahlt. Sollte das Geld im Betrieb nicht ausreichen, muss auf der Bank ein Kredit aufgenommen und ein Sozialplan auf dem Rathaus ausgearbeitet werden. Das Essen kaufen sich die Bürger in einer der ca. acht Gaststätten. In ihrer Freizeit können die Kinder einkaufen, zum Friseur gehen oder Kulturangebote wahrnehmen.
Um 16 Uhr treffen sich alle Kinder zur Fernsehshow. Dort finden verschiedene Showacts statt und Nachrichten werden verlesen. Die Show dauert 60 Minuten, somit endet die Spielstadt um 17 Uhr.
Die Mitarbeiter lassen anschließend den Tag in kleinen Besprechungen revue passieren und bereiten den nächsten Tag vor.

Was wollen wir erreichen:

die Kinder spielen das Stadtleben nach
mit Wahlen und Abstimmungen üben wir Demokratie
mit dem Nachspielen durchschauen die Bürger das soziale Netzwerk
wir nehmen die Kinder ernst
sie erlernen Fertigkeiten und machen Erfahrungen
sie lernen sich selbst zu verpflegen und müssen ihr Durchhaltevermögen schulen
auf das Konsumverhalten wird Einfluss genommen
auf den Umweltschutz wird sehr viel Wert gelegt
Freundschaften untereinander werden aufgebaut und auch später gepflegt
und natürlich haben die Kinder sehr viel Spaß
wir wollen die Eltern durch Mitarbeit teilhaben lassen
wir integrieren Kinder mit Behinderung und Kinder aus Heimen

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 73,12 € Spendengelder erhalten

  K. Fischer  02. Oktober 2018 um 16:56 Uhr

Mit dem erhaltenen Geld werden wir neue Stapelkisten für unser Porzelangeschirr anschaffen. Durch die neuen Kisten ist das Geschirr beim Transport besser geschützt.

weiterlesen

Kontakt

Berkener Straße
73099
Adelberg
Deutschland