Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Missionskreis Demmingen

wird verwaltet von S. Neher (Kommunikation)

Über uns

Der Missionskreis Demmingen unterstützt, in Zusammenarbeit mit der kath. Kirchengemeinde Demmingen und Familie Gayer, seit mehreren Jahrzehnten Sr. Rosemarie Lemmermeyer in Simbabwe. In der Vergangenheit wurden viele Tonnen an Hilfsgüter verschickt. Großen Anklang fand unsere jährliche Weihnachtsgeschenkeaktion für die Waisenkinder. In Stofftaschen wurden von Kindern Kleidungsstücke, Kuscheltiere, Hygieneartikel,Schulbedarf und Süßígkeiten verpackt und von uns verschickt. In Simbabwe verteilten die Schwestern von Ort die Geschenke an die Waisenkinder.
Inzwischen hat sich die wirtschaftliche Situation unter Präsident Mugabe verbessert und vor Ort kann wieder eingekauft werden. Darum wurden wir gebeten weniger Hilfsgüter zu senden und statt dessen Sr,. Rosemarie Bargeld zur Verfügung zu stellen. Mit diesem Geld wird das Weihnachtsessen für 4000 Waisenkinder bezahlt.
Um alle Kosten zu decken, veranstaltet der Missionskreis Kaffeenachmittage, Kirchenkonzerte, verkauft Produkte aus dem Weltladen, sowie selbstgestrickte und gehäkelte Mützen auf www.facebook.com/MamaSMuetzen
Wir erhalten auch viele Spenden von Veranstaltungen aus den Nachbargemeinden und Vereinen
Spendenbescheinigung können auf ausdrücklichen Wunsch von der Kirchengemeinde ausgestellt werden

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 4.743,75 € Spendengelder erhalten

  S. Neher  16. Januar 2018 um 15:48 Uhr

Wir unterstützen die Arbeit der Missionsdminikanerinnen von Strahlfeld bei ihrer Arbeit in Zimbabwe.
Das gesammelte Geld fließt zum Großteil an die verschiedenen Missionsstationen und Waisenhäuser, um dort für möglichst viele Kinder eine Weihnachtsfeier mit Essen und der Übergabe eines Hilfspaketes zu finanzieren. Je nach wirtschaftlicher Sotuation vor Ort wird das Geld entweder direkt nach Zimbawe oder an den Orden in Deutschland überwiesen. Wir erhalten regelmässig Infos per Mail direkt aus Harare, der Hauptstadt von Zimbawe. Dort ist Schwester Rosemary unser Kontaktperson und sorgt für die Verteilung der Mittel. Es errichen uns auf immer wieder Dankbriefe direkt von den Missionsstationen.

weiterlesen

Kontakt

Mödingerstr.
89561
Demmingen
Deutschland