Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 lokisstiftg logo rgb 72 gross

Loki Schmidt Stiftung

wird verwaltet von A. Jahn (Kommunikation)

Über uns

Die Liebe zur Natur, wie sie uns von Loki Schmidt vorgelebt wurde, prägt die Arbeit der Loki Schmidt Stiftung. Wir engagieren uns in Hamburg und deutschlandweit für die Erhaltung seltener Pflanzen und Tiere, für den Kauf und die Pflege von Flächen für den Naturschutz, für das Kennenlernen und Erleben der Natur, um unsere natürlichen Lebensgrundlagen besser zu verstehen.


Naturschutz ist Flächenschutz

Pflanzen und Tiere sind auf besondere Lebensräume angewiesen. Mit dem Schutz von Flächen in der Landschaft sorgt die Stiftung dafür, dass seltene Arten ihre ganz besonderen Voraussetzungen finden, vom nassen Hochmoor im Norden Hamburgs bis zum Trockenrasen im Wendland, vom Lebensraum des Schreiadlers in Mecklenburg bis zur Orchideenwiese in der Oberpfalz.

In Hamburg hat die Stiftung unter anderem eigene Flächen im Wittmoor, in der Reit, in Neuland und Wilhelmsburg, im Ohemoor, in Rahlstedt, Boberg und in der Harburger Geest. Aber auch in acht weiteren Bundesländern besitzt die Stiftung Grundstücke mit seltenen Pflanzen- und Tierarten.


Die natürliche Vielfalt bewahren

Ein wichtiges Anliegen von Loki Schmidt war es, auf den Schutz bedrohter Pflanzenarten aufmerksam zu machen. Mit der Aktion „Blume des Jahres“ weist die Stiftung alljährlich auf gefährdete Pflanzenarten und ihre Lebensräume hin. Dazu erscheint ein Kalender, der die Blume des Jahres und ihre Umgebung vorstellt.

Auch zu bedrohten Tierarten führt die Stiftung Artenschutzprojekte durch, etwa für den Biber, der sich derzeit wieder in Hamburg ausbreitet.


Umweltbildung und Naturerleben

Umweltbildung ist ein weiterer Schwerpunkt der Stiftung. Je mehr wir schon als Kind mit dem Lebendigen, mit Bäumen, Blättern, Moos und Matsch in Berührung kommen, desto eher sind wir bereit, später für die Natur Verantwortung zu übernehmen. Dieser Zusammenhang lag Loki Schmidt bereits frühzeitig am Herzen.

In den beiden Hamburger Naturschutz-Informationshäusern – in der Fischbeker Heide und in der Boberger Niederung – finden zahlreiche Veranstaltungen für Schulklassen, Kinder und Erwachsene statt. Ein jährlich erscheinender Veranstaltungskalender informiert über das breite Angebot.


Projekte der Stiftung

Die Projekte der Stiftung finden sich jenseits des umweltpolitischen Alltags. Sie reichen von konkreten Biotopschutzmaßnahmen in der Landschaft bis zur Straßenbaum-Spendenaktion „Mein Baum – Meine Stadt“, die die Stiftung zusammen mit der Freien und Hansestadt Hamburg durchführt, vom Moorprojekt bis zur Organisation des langen Tags der StadtNatur in Hamburg. Dabei arbeiten wir mit vielen Partnern und Förderern zusammen.


Die Organe der Stiftung

Der Stiftungsvorstand besteht aus fünf Personen, deren Arbeit von einem fünfzehnköpfigen Stiftungsrat begleitet wird. Vorstand und Rat sind ehrenamtlich tätig.


Spenden

Die Arbeit der Stiftung wird zum großen Teil durch Spenden finanziert. Schon mit kleinen Beträgen können Sie einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz leisten.

Spendenkonto der Stiftung
HASPA (BLZ 200 505 50), Konto Nr. 1280 229 228
BIC HASPDEHHXXX, IBAN DE37 2005 0550 1280 2292 28


Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Loki Schmidt Stiftung
Steintorweg 8, 20099 Hamburg
Tel. 040 243443, E-Mail: info@loki-schmidt-stiftung.de
www.loki-schmidt-stiftung.de

Naturschutz-Informationshaus „Schafstall“ Fischbeker Heide
Fischbeker Heideweg 43 a, 21149 Hamburg
Tel. 040 7026618, E-Mail: fischbek@loki-schmidt-stiftung.de

Naturschutz-Informationshaus „Boberger Niederung“
Boberger Furt 50, 21033 Hamburg
Tel 040 73931266, E-Mail: boberg@loki-schmidt-stiftung.de

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Schreiben Sie uns Ihre Geschichte

  A. Lennartz  12. Juni 2018 um 13:56 Uhr

Liebe Unterstützer,  wenn ein neuer Baum gepflanzt wird, haben unsere Spender meist eine Geschichte oder eine persönliche Erfahrung, die sie mit dem Straßenbaum oder mit dem speziellen Ort verbinden.
Warum spenden Sie für Hamburgs Straßengrün? Haben Sie bestimmte Orte in Hamburg, die Ihenn besonders wichtig sind? Haben Sie eine besondere Geschichte, die Sie mit einem Baum verbinden? ("Der erste Kuss" oder "Der Treffpunkt meiner Kinderbande" oder, oder, oder...) Bitte schreiben Sie uns Ihre Geschichte und wenn Sie mögen wird sie im Newsletter der Loki Schmidt Stiftung abgedruckt.
Hier können Sie unseren Newsletter bestellen.

weiterlesen

Kontakt

Steintorweg 8
20099
Hamburg
Deutschland