Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 nenaneu

NeNa e.V.

wird verwaltet von G. Ramos (Kommunikation)

Über uns

Netzwerk Nachsorge (NeNa e.V.) wurde im April 2003 in Berlin gegründet und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind die Klinik-Nachsorge sowie Vernetzungs- und Vermittlungsprojekte in der Prävention. Wir kooperieren mit Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern.
Seit September 2010 sind wir in der Arbeitsgruppe Nachsorge der KgAS (Konsensgruppe Adipositasschulung) aktiv, wo Leitlinien für eine neue Nachsorgestruktur für Reha-Einrichtungen erarbeitet werden.

Unsere Haupttätigkeit liegt im Bereich der Kinder- und Jugendgesundheit. NeNa e.V. fördert die Aufnahme von sozialraumorientierten und längerfristig nutzbaren (Freizeit-) Aktivitäten durch individuell zugeschnittene Recherchen, nachhaltige Begleitung und lokale Vernetzung bzw. Initiierung neuer Angebote bei entsprechender Nachfrage. Ziel ist die längerfristige Anbindung der betreuten Kinder und Jugendlichen an Vereine, Sport, kreative und nachbarschaftliche Projekte.

Insbesondere unterstützen wir Kinder und Jugendliche aus sozial schwächeren Familien bzw. mit Migrationshintergrund.
Die Aktivierung erfolgt über Angebote,
die gerne wahrgenommen werden,
längerfristig genutzt werden können,
eine soziale Einbindung u. Verpflichtung ermöglichen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  G. Ramos  14. Mai 2012 um 15:49 Uhr

  Der Unterricht für Safa geht weiter!  Nachdem Sonja Bisgiel auf Tournee war, wird sie jetzt wieder mit Safa den Gesangsunterricht aufnehmen. Die Volle Summe wird Safa dabei nicht zahlen müssen, und so sind wir und Sonja weiter auf Ihre Spenden angewiesen!!!  Vorerst aber soll Safa weiter mindestes bis Ende des Monats die Gelegenheit bekommen, wieder zu singen

Es wurden 60,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Unterrichtsstunde Gesang 60,00 €
weiterlesen

Kontakt

Wrangelstr. 3
10997
Berlin
Deutschland