Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kommunikation durch Kunst e.V.

wird verwaltet von K. Arhipov (Kommunikation)

Über uns

Der 2004 gegründete gemeinnützige Verein Kommunikation durch Kunst e.V. ist ein Zusammenschluss von Künstler*innen , Pädagog*innen und Menschen anderer Professionen. Koduku e.V. begreift gemeinsames handwerklich- künstlerisches Tun und ästhetisches Forschen als lebendiges Mittel zur Kommunikation. Seit 2005 wurden vielfältige Projekte umgesetzt mit dem Ziel, die Phantasie anzuregen, Selbstwahrnehmung- und Bewusstsein zu erweitern, sprachliche und soziale Kompetenzen zu stärken und Brücken zwischen Menschen verschiedener Hintergründe zu bauen.
Bei Kursen, Workshops, Ausstellungen und Aktionen stehen die Interessen und die Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt. Kunst wirkt dabei als universale Sprache über Sprach- und Kulturbarrieren hinaus. Die Vielfalt der künstlerischen und pädagogischen Ressourcen ist Programm, folgende Bereiche sind vertreten: Architektur, Bildende Kunst, Kunst- Sozial und Museumspädagogik, Film, Grafik, Keramik und Tanz. Die Projekte des Vereins richten sich besonders an sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis achtzehn Jahren. Sie finden in Schulen, Kindertagestätten, der KinderKunstWerkstatt und im öffentlichen Raum statt. Koduku e.V. ist Mitglied in der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung, kooperiert seit Jahren mit anderen freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, engagiert sich in Gremien und AGs und zahlreichen Kooperationen hauptsächlich im Stadtteil Friedrichshain Kreuzberg.

Seit 2007 trägt der Verein die KinderKunstWerkstatt in der Fichtestraße 28 als dauerhaftes Projekt, das nur mit großem ehrenamtlichen Einsatz bestehen kann. Das Hauptaugenmerk richtet sich darauf bildkünstlerische Angebote Kindern aller sozialen Hintergründe zu ermöglichen.
In der 2003 gegründeten Werkstatt und in den Projekten verschränken sich pädagogische, ästhetische und soziale Anliegen in besonders prägnanter Weise. Zum einen werden hier Räume eröffnet, in denen Kinder eigene Ideen, Empfindungen und Phantasien ausdrücken können, so dass ein Gegengewicht gebildet wird zu der nach wie vor stark auf abprüfbare Wissensvermittlung orientierten schulischen Praxis, in der besonders Kinder aus Familien mit Zuwanderungssgeschichte häufig Misserfolge erleben. Zum anderen wird die Arbeit eng bezogen auf Probleme und Perspektiven der Nachbarschaftsentwicklung.
Immer wieder werden in Projekten auch Wünsche und Vorschläge der Kinder zur Veränderung des Wohnumfeldes künstlerisch ausgestaltet und in die lokale Öffentlichkeit hinein getragen. Den wachsenden sozialen Spaltungstendenzen, die sich gerade hier in Kreuzberg deutlich abzeichnen konnten wir in den letzten Jahren im Rahmen unserer Möglichkeiten in der Werkstatt etwas entgegensetzen. Dazu organisieren wir regelmäßig Ferienprogramme, die für alle teilnehmenden Kinder ebenso wie alle Projekte kostenlos sind, in diesem Jahr „Leuchten im Dunkeln“. Seit 2009 ermöglichen wir Kindern aus sozial benachteiligten Elternhäusern mit Stipendien die Teilnahme auch an unseren Kursen, die zum Erhalt der Werkstatt, die ohne institutionelle Förderung arbeitet, von Eltern einiger Kinder und den KünstlerInnen mitfinanziert wird. Die Stipendien wurden zunächst durch den Gewinn beim Zukunftspreis Jugendkultur der PWC Stiftung und bis vor kurzem von der Losito Kressmann Zschach Foundation gefördert. Wir bemühen wir uns hier gerade um Folgefinanzierungen. Um Übergänge tragen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.

Kontakt

Fichtestraße 28
10967
berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite