Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 lenau

Verein der Freunde und Förderer der Lenauschule

wird verwaltet von N. Thamling (Kommunikation)

Über uns

Der Verein der Freunde und Förderer der Lenauschule (VFFL) wurde 1984 mit dem Ziel gegründet, die pädagogische Arbeit an der Lenauschule zu fördern ohne hierbei staatliche Aufgaben zu ersetzen. Unsere Mitglieder sind Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen und Freunde der Lenauschule in Berlin Kreuzberg.

Der Verein unterstützt und finanziert Projekte, die den Schulalltag bereichern und den Kindern Spaß machen und trägt damit wesentlich zum positiven Lern- und Lebensumfeld an der Lenauschule bei. In den vergangenen Jahren konnten beispielsweise die Ausstattung der Schulbücherei (Lesewelt) und der Spielplätze auf den Schulhöfen unterstützt werden. Weitere Aktivitäten sind Förderung von Arbeitsgemeinschaften und Projekttagen, die (Teil)-Finanzierung von Personal für Schulgarten, Computerraum sowie zur Unterstützung des Hausmeisters und vieles, vieles mehr.

Die Ideen zu den Projekten sowie das persönliche Engagement zu ihrer Umsetzung stammen in der Regel aus der Elternschaft und/oder LehrerInnen und ErzieherInnen der Lenauschule. Neben dem Engagement der Eltern sind maßgeblich Spenden und Fördermittel für die erfolgreiche Umsetzung dieser Projekte verantwortlich.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegt in der Unterstützung der pädagogischen Arbeit der Schule, wie z. B. die finanzielle Unterstützung der Lesewelt sowie in der Unterstützung und Umsetzung von Projekten im Schul- und Freizeitbereich, wie beispielsweise den mittlerweile jährlich stattfindenden Flohmarkt, das Lesefest oder die Schul-T-Shirts.

Neben seiner inhaltlichen Ausrichtung soll der Verein auch Wirkung nach Innen und Außen entwickeln und Querschnittsaufgaben für Schule und Elternschaft übernehmen:

Der Verein hilft, die Identifikation von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen mit der Lenauschule zu verbessern. Dies ist insbesondere für eine gebundene Ganztagsschule, wie die Lenauschule, eine wichtige Grundlage für ein positives Lern- und Lebensumfeld. Die Aktivitäten des Vereins sollen dabei klassenübergreifend wirken und das Elternengagement sichtbar machen.

Mit seinen Projekten und Initiativen trägt der Förderverein zu einer positiven Außenwirkung der Lenauschule bei. Eine Kernaufgabe dabei ist, die Lenauschule in ihrem Kiez zu vernetzten, sei es über Präsenz in der Öffentlichkeit (z.B. auf Stadtteil- oder Straßenfesten) oder die Kooperation mit örtlichen Unternehmen und Akteuren.

Um alle genannten Aufgaben durchführen zu können, nimmt die Akquise von Spenden und Fördermitteln einen besonderen Schwerpunkt für die Arbeit des Vereins ein. Neben den Finanzierungfragen unterstützt der Verein Projekte an der Lenauschule bei Bedarf auch auf organisatorischer und/oder kommunikativer Ebene.

VFFL ist damit neben den Elterngremien ein zentraler Dreh- und Angelpunkt für elterliches und ehrenamtliches Engagement für die Schülerinnen und Schüler der Lenauschule.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Nun steht der Frühling vor der Tür! Partizipatives Gärtnern mit dem Prinzessinnengarten

  S. Mayer  26. Februar 2017 um 21:42 Uhr

Im Dezember 2016 hat der Prinzessinnengarten gemeinsam mit Eltern und Schüler_innen der ersten und zweiten Klasse einen Schulgarten in Form von Hochbeeten und Sitzbeeten angelegt. Die Hochbeete sind bestens für Schulgärten geeignet, da sie mobil sind und auf versiegelten Flächen aufgestellt werden können. Durch die Sitzbeete wird der Garten auch als Aufenthaltsort für die Schüler_innen attraktiv. Das pädagogische Gartenkonzepte des Prinzessinnengartens basiert auf Partizipation. So wird einerseits der Garten gemeinsam aufgebaut und anderseits eine Betreuung des Gartens in Form von Gartensprechstunden angeboten. Seit Aufbau des Gartens sind zwei Mitarbeiterinnen des Prinzessinnengartens wöchentlich in die Lenau Grundschule gekommen und haben mit der 1c und 2b gemeinsam gegärtnert und Umweltbildungs-Workshops im Klassenzimmer (Keimgläser, Ringelblumencreme, Vogelfutter) gemacht. 
Nun steht der Frühling vor der Tür und der Schulgarten in den Startlöchern: Der Garten soll in Form von umweltpädagogischen Einheiten und kontinuierlichen Gartensprechstunden angelegt und gepflegt werden. Hier geht der Prinzessinnengarten gerne auf die Ideen und Vorgaben der Schulleitung, der Lehrer_innenschaft, der Elternschaft und den Schüler_innen ein und entwickelt speziell angepasste Angebote, die sich nach den jeweiligen Unterrichtsschwerpunkten oder weiteren Wünschen richten. Aus dem Angebot aus 2016 sind noch zwei bauliche Erweiterungen des Garten finanziert, z.B. ein Insektenhotel oder Rankgerüst für Bohnen etc.. Auch sind bereits Jungpflanzen und Sträucher mit dem Angebot aus 2016 durch das Grünflächenamt finanziert worden, die im Frühling 2017 ausgepflanzt werden können.
Ebenfalls beliebt ist die Kombination eines Schulgartens mit Besuchen des Prinzessinnengartens, in welchem wir dann zum Beispiel die Bienen kennenlernen, einen Thementag Saatgut machen oder gemeinsam Brot backen und Kräuterbutter herstellen. 
Der Schulgarten der Lenau Grundschule hat im Herbst 2016 seinen Anfang gefunden und steht nun in den Startlöchern weitergeführt zu werden. Für die Weiterführung des Gartens bedarf es im Besonderen einer Finanzierung der Betreuung des Garten in Form der Gartensprechstunden durch den Prinzessinnengarten.
Das Angebot aus 2016 wurden aus verschiedenen Töpfen finanziert: eurer Unterstützung, Grün macht Schule, Grünberatung des Grünflächenamtes, schulinterne Gelder, der Förderverein der Lenauschule waren daran beteiligt. Auch für die Finanzierung 2017 bietet sich eine solche Misch-Finanzierung an. Der Prinzessinnengarten hat bereits ein Antrag an Grün macht Schule gestellt und auch die Schulleitung der Lenau Grundschule hat eine kleine Mitfinazierung zugesagt.

Wünschenswert wäre eine weitere Unterstützung seitens der Eltern und Familien um den Schulgarten wachsen zu lassen!

weiterlesen

Kontakt

Nostitzstraße 60
10961
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite