Deutschlands größte Spendenplattform

Familienhafen, Ambulanter Kinderhospizdienst

wird verwaltet von I. Nurkovic

Über uns

Die Aufgaben der ehrenamtlichen Lotsen in einer Familie, reichen von der Begleitung der erkrankten Kinder, Spielen und Unternehmungen mit den Geschwisterkindern, Gesprächspartner für Eltern und Kinder zu sein uvm.

Seit Juni 2009 haben wir die Arbeit in und mit den Familien aufgenommen.

Unsere Arbeit beinhaltet keine medizinische Pflege oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Uns ist es ein großes Anliegen Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern eine psychosoziale Entlastung und Begleitung in ihrer Häuslichkeit anzubieten. Dabei bestimmen die Familien den Kurs und wir akzeptieren die Familien als Erstversorger ihrer Kinder. Ziel ist es, den Familien möglichst lange ihre Lebensqualität zu erhalten, bzw. zu verbessern.

Bevor unsere ehrenamtlichen Lotsen in die Begleitung gehen, durchlaufen sie eine 120 Std. umfassende Schulung, in der sie gründlich auf ihre Familieneinsätze vorbereitet werden. Themen sind u.a. die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer, Kommunikationsformen, Kinderhospizarbeit.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 58,37 € Spendengelder erhalten

  I. Nurkovic  01. September 2021 um 14:44 Uhr

Herzlichen Dank für ihre Spende an den ambulanten Kinderhospizdienst Familienhafen. Damit helfen Sie uns Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern zu helfen. Wenn ein Kind verstirbt, stürzt die gesamte Familie in eine tiefe Trauer. Wir möchten jeder unserer Familien einen würdigen Abschied von ihrem Kind ermöglichen. Keine von ihnen soll aufgrund fehlender finanzieller Mittel auf eine Sozialbestattung angewiesen sein. 
Mit ihrer Spende wächst unser Bestattungsfond und wir sind ihnen sehr dankbar dafür, dass Sie unser wichtiges Projekt damit unterstützen! 

weiterlesen

Kontakt

Nernstweg 20a
22765
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite