Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo5 endfassung

CoRazón e.V.

wird verwaltet von Dominik D. (Kommunikation)

Über uns

CoRazón e.V. – mit Herz und Verstand für Chile – unterstützt soziale Projekte in Chile finanziell und bietet zudem eine kostenlose Freiwilligenvermittlung.

Der Name des Vereins setzt sich zusammen aus den beiden Wörtern „corazón“ („Herz“) und „razón“ („Verstand“) und deshalb lautet der Vereinsslogan: „Mit Herz und Verstand für Chile“.

Der Verein wurde gegründet, um im Sinne interkultureller Verständigung und Toleranz Beziehungen und Kontakte zwischen Chile und Deutschland (bzw. dem deutschsprachigen Raum) zu fördern, soziale Projekte, Organisationen und Einrichtungen in Chile zu unterstützen sowie hilfsbedürftigen, notleidenden und benachteiligten Menschen in Chile zu helfen.

Dies erreichen wir durch Vorträge, Ausstellungen und andere Arten von Information und Präsentation über das Land Chile, seine Menschen und ihre sozialen Verhältnisse.
Weiterhin fördern wir Aktivitäten, die zum gegenseitigen Kennenlernen der chilenischen und deutschen Kultur beitragen und unterstützen mehrere soziale Projekte in Chile finanziell und ideeli. Dabei sind für uns aktive Beteiligung, persönlicher Kontakt, sowie Nachhaltigkeit, Effizienz und Transparenz von besonderer Bedeutung.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, sodass Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich geltend gemacht werden können.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Zahl der Kinder und Jugendlichen im Projekt nimmt zu

  Monika W.  25. Mai 2018 um 16:50 Uhr

Auch nach den chilenischen Sommerferien besuchen die Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtteil Casas Viejas weiterhin fleißig das Centro Abierto Rayito de Luz. Im März waren es täglich durchschnittlich 37 Kinder und Jugendliche, die den Nachmittag im Rayito de Luz verbrachten und dort die „Once“ einnahmen. Auch im April sank die Anzahl der Kinder und Jugendlichen nur leicht.

Für Angelica, die Leiterin des Zentrums, bedeutet dies viel Organisation und Koordination sowie eine überlegte Einteilung der zur Verfügung stehenden Lebensmittel durch das „Red de alimentos“. Unterstützt wird sie momentan nur von tía Analía. Tía María hilft außerdem bei der Zubereitung der „Once – Mahlzeit“. Da es momentan auch keine Freiwilligen im Projekt gibt, können derzeit keine wöchentlich stattfindenden Aktivitäten, wie z. B. Fußball, angeboten werden. Dennoch genießen die Kinder und Jugendlichen täglich die Zeit im Centro Abierto Rayito de Luz und den geschützten Rahmen zum Spielen, Spaß haben und in Gemeinschaft zu Essen.

Um eine gute Betreuung für die Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten und täglich ausreichend Lebensmittel zur Verfügung zu haben, sind wir auch weiterhin auf Spenden angewiesen.

weiterlesen

Kontakt

Kämperbrücke 7
34246
Vellmar
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite