Deutschlands größte Spendenplattform

Die Urbanisten e.V.

wird verwaltet von J. Runte

Über uns

Die Urbanisten verstehen sich als Impulsgeber, Initiator, Beteiligungsplattform und Stadtteilmanagement. Unser nicht auf Gewinn ausgerichtetes Netzwerk zielt auf eine aktive und eigenverantwortliche Gestaltung des Wohnumfeldes und ermöglicht allen Bevölkerungsgruppen Mitwirkung. Wir entwickeln Konzepte, vernetzen lokale Akteure und unterstützen Stadtmenschen darin, ihre Ideen, Ressourcen und Potentiale zu verbinden: lokal, kreativ und lebendig.

Wir sind der Überzeugung, dass die Städterinnen und Städter ein natürliches Interesse an einem intakten Umfeld haben, als Einzelne jedoch selten Ideen ausprobieren, welche die Lebensqualität erhöhen könnten. Auch die Stadtverwaltungen sind manchmal ratlos, wenn ein Quartier verblasst und langsam verfällt. Oft wird an den Bedarfen der Menschen vorbei geplant. In solchen Momenten kommen Die Urbanisten ins Spiel.

Am Anfang eines Projektes steht eine grobe Idee, angeregt durch Gespräche mit der lokalen Bevölkerung oder bestehenden Interessen bei unseren Mitgliedern. Im Laufe der Planung und Durchführung vernetzen wir Bewohnerinnen und Bewohner, Unternehmen, Gruppen und Institutionen.

So entstehen urbane Gemeinschaftsgärten auf Brachflächen; Stromkästen oder ganze Spielplätze werden mit Anwohnerinnen und Anwohnern gestaltet. In Workshops können Menschen spannende Dinge lernen: Vom Imkern in der Stadt, über Aquaponik bis zum kreativen Umgang mit der Spraydose. Der Verein organisiert bunte Stadtteilfeste oder lädt Kinder zum Spielen im Park ein.

Das Projektlabor in der Rheinischen Straße in Dortmund dient seit 2012 als Büro und Anlaufstelle für Interessierte und Neugierige. Die Angebote der Urbanisten sind aber nicht auf das Unionviertel oder das Dortmunder Stadtgebiet beschränkt, sondern erstrecken sich mittlerweile über das ganze Ruhrgebiet.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 29,25 € Spendengelder erhalten

  J. Runte  17. März 2021 um 17:09 Uhr

Außerhalb unserer geförderten Projekte sind immer wieder kleinere Anschaffungen nötig. Sei es Literatur, um neue Workshopformate zu entwickeln, Saatgut für den Gemeinschaftsgarten oder ein Ersatzteil für das Lastenrad. Spenden können uns helfen unsere laufende Vereinsarbeit weiterzuführen und vielleicht sogar neue Felder zu erschließen, um mit Euch zusammen an Herausforderungen für die nachhaltige Stadt der Zukunft zu arbeiten.

weiterlesen

Kontakt

Rheinische Straße 137
44149
Dortmund
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite