Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Initiative Schule im Aufbruch gGmbH

wird verwaltet von Team

Über uns

Die gemeinnützige Bildungs-Initiative Schule im Aufbruch steht für ein neues Verständnis von Schule: für eine Lernkultur der Potenzialentfaltung. Schule im Aufbruch setzt sich dafür ein, dass jede Schule zu einem Lernort wird, an dem Schüler*innen sowohl Wissen erwerben als auch ihre Potenziale entfalten können. Dafür ist es wichtig, Lernen zu handeln, Lernen zusammen zu leben und Lernen zu sein.
Schule muss mehr denn je auf die Anforderungen und (ungewissen) Herausforderungen von Morgen vorbereiten. Alle Kinder und Jugendlichen sollten die Gelegenheit haben, ihre individuellen Fähigkeiten zu entdecken und Vertrauen in diese und damit in sich selbst zu entwickeln.

Schule im Aufbruch bietet kein feststehendes Programm oder bestimmtes pädagogisches Konzept an. Wir sind davon überzeugt, dass jede Schule ihren eigenen Weg hin zu einer Lernkultur der Potenzialentfaltung findet. Wir helfen den Schulen ganz konkret dabei, sich auf diesen Weg zu machen - durch Ermutigung und Haltungsveränderung, durch Aneignen von Wissen und Fähigkeiten und Netzwerken. Schule im Aufbruch sorgt dafür, dass sich Schulen nachhaltig verändern und jede ihren Beitrag zu einem Bildungs-Systemwandel leisten.
Wir verstehen uns als Teil einer gesellschaftlichen Bewegung. Unser Auftrag ist: Kräfte stärken, bündeln und ins Handeln kommen.

Unser Angebot:

Informationen: Auf unserer Website https://schule-im-aufbruch.de/ bieten wir - neben Informationen zu unseren Lernformaten, Netzwerkschulen, einem Blog und Veranstaltungsübersicht - einen detaillierten "Kompass" mit gelingenden Beispielen aus der Praxis neuer Lernkultur sowie einen "Reiseführer" mit Methoden für den Veränderungsprozess an Schulen an.

Netzwerk: Schulen der (Intensiv-)Netzwerke Schulen im Aufbruch stellen wir - verortet auf einer "Landkarte" - mit kurzen Porträts vor, damit Interessierte den Entwicklungs-Status von Schulen einsehen und bei Bedarf in konkreten Dialog bzw. Austausch miteinander gehen können.

Transformation: Wir entwickeln Angebote für Schulen im Veränderungsprozess bzw. für Schulen, die mit einem solchen Prozess starten wollen - von der angeleiteten Situationsanalyse, über die Durchführung bzw. Vermittlung von Fortbildungen bis hin zu Workshops und Vernetzung.

Regionalstruktur:
An einer Vielzahl von Orten haben engagierte Mitstreiter*innen unabhängige Regionalgruppen gegründet, die selbstorganisiert regionale Akteur*innen zusammenbringen.

Öffentlichkeit:
Schule im Aufbruch bringt sich auf vielen unterschiedlichen Veranstaltungen im Kontext Bildung/ gutes neues Lernen ein (Konferenzen, Podiums-Diskussionen, Labs etc.). Unterstützt durch Kommunikation in relevanten Social Media-Kanälen & Blogs. Ergänzt um Publikationen in Presse und Büchern.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 50.884,35 € Spendengelder erhalten

  Team  01. Juni 2022 um 15:17 Uhr

Liebe Unterstützer*innen, 

VIELEN HERZLICHEN DANK! 

Wir sind wirklich überwältigt. 
Mit diesen unfassbar großzügigen Spenden, die uns letzten drei Wochen über betterplace erreichten, schaffen wir die Voraussetzungen für ein Qualifizierungsprogramm für Transformations-Coaches, die Schulen über eine längere Zeit begleiten. 
Mit dem Ziel, spezifische Interventionsformate, Werkzeuge & Methoden zu entwickeln, die den Wandel der Lernkulturen, organisatorische Transformation sowie Strategieprozesse unterstützen. 

Dadurch wird - noch schneller - eine Skalierung von Schulen im Aufbruch ermöglicht.

Durch euer aller Vertrauen und eure Großzügigkeit schafft ihr Motivation und Tatendrang und damit Impact an den Schulen, den es so dringend nachhaltig braucht!

Für unsere Kinder & Jugendlichen! Für eine zukunftsmutige Welt! 

DANKE!
Euch allen eine gute Zeit! 

Es grüßt das gesamte Schule im Aufbruch-Team und die Teammitglieder der Gruppe "Transformationsbegleitung" im Besondern. 

weiterlesen

Kontakt

Wallstr. 32
10179
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite