Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

abgeordnetenwatch.de

wird verwaltet von F. Röse

Über uns

Wer vertritt mich und meine Interessen eigentlich im Bundestag, im EU-Parlament oder im Landtag?

abgeordnetenwatch.de ist der direkte Draht von Bürgerinnen und Bürgern zu den Abgeordneten und Kandidierenden. "Bürger fragen - Politiker antworten" ist der Kern des Portals. Weil aller Dialog öffentlich stattfindet, entsteht Transparenz und Verbindlichkeit in den Aussagen der Politiker. Denn alles ist auch Jahre später noch nachlesbar.

Zusätzlich werden auf abgeordnetenwatch.de das Abstimmungsverhalten und die Nebeneinkünfte der Politiker öffentlich - Politik und Handeln der Abgeordneten werden so nachvollziehbar.

Initiativen wie abgeordnetenwatch.de "machen Politiker empfänglicher für gesellschaftliche Probleme und Bedürfnisse und sorgen damit auch für einen Legitimitätsgewinn der Entscheidungen selbst", so die Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts a.D. und vormalige Schirmherrin des Projekts, Prof. Dr. Jutta Limbach. "Bei allem Respekt gegenüber der parlamentarischen Entscheidungshoheit gilt schließlich: alle Staatsgewalt geht vom Volke aus."

Hinter abgeordnetenwatch.de steht der der 2007 gegründete gemeinnützige Parlamentwatch e.V. Unsere Büros haben wir in Hamburg und Berlin.

Mit monatlich fast 400.000 Besucherinnen und Besuchern sowie gut 4 Mio. Seitenabrufen ist abgeordnetenwatch.de das größte politische Dialogportal Deutschlands.

Der Parlamentwatch e.V. ist der gemeinnützige Trägerverein hinter dem Onlineprojekt abgeordnetenwatch.de.

- See more at: http://beta.abgeordnetenwatch.de/ueber-uns#sthash.mLNXC790.dpuf

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 487,50 € Spendengelder erhalten

  F. Röse  22. September 2021 um 12:24 Uhr

Aktuell setzten wir die Spendengelder für das laufende Frageportal zur Bundestagswahl und für neue Recherchen zu geheimem Lobbyismus ein.

weiterlesen

Kontakt

Mittelweg 12
20148
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite