Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 betterplaces profilbild

Bonthe Youth Resource Center

wird verwaltet von B. Rietzke (Kommunikation)

Über uns

Ein Ausbildungszentrum für junge Menschen in Sierra Leone

In Bonthe, auf der Insel Sherbro Island in Sierra Leone, haben wir als Nichtregierungsorganisation (NGO) ein Ausbildungszentrum für junge Menschen errichtet, das Bonthe Youth Resource Center. Derzeit gibt es auf der Insel keine Möglichkeiten einen Beruf zu erlernen. Die Vermittlung fundamentaler Fähigkeiten wie Lesen, Schreiben und Rechnen bildet die Grundlage für die Ausbildung in einem Handwerk. Die jungen Menschen werden auf eine Existenzgründung vorbereitet, finanziert durch projektgestützte Mikrokredite. Kurse zu Gewaltvermeidung, HIV-Prävention, Gleichstellung und PC-Anwendungen runden das Ausbildungsprogramm ab. Aus frustrierten und traumatisierten Jugendlichen sollen sich so selbstbewusste Persönlichkeiten entwickeln.

Seit Januar 2011 arbeiten die Oecotrophologin Britta Rietzke und der Berufsvormund Lutz Mühlhaus an einem Entwicklungshilfeprojekt in Sierra Leone, Westafrika.Dort haben die beiden Hamburger gemeinsam mit Experten der internationalen Zusammenarbeit die staatlich anerkannte Nichtregierungsorganisation BYRC (Bonthe Youth Resource Center/Sierra Leone) gegründet.
Sierra Leone ist eines der zehn ärmsten Länder der Welt. 70% der Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze. Seit Ende des Bürgerkrieges 2002 liegt das Land am Boden, 64% der Bevölkerung sind Analphabeten, 65% arbeitslos. Die Jugend des Landes ist ohne Hoffnung, der soziale Frieden ist gefährdet. Um Jugendlichen Perspektiven aufzuzeigen, müssen Allgemeinbildung und grundlegende Werte vermittelt werden. 

Im März 2012 hatten wir mit dem Bau begonnen. Das 360m² große Gebäude beinhaltet eine Tischlerwerkstatt, eine Nähwerkstatt, Räume für Computertraining, einen Klassen- und Versammlungsraum, eine Schulküche mit Caféteria, Verwaltungsräume für Lehrer und Centerleitung sowie Toiletten. Das Außengelände wird zur Agrarausbildung und für einen Fußballplatz genutzt. Der Ausbildungsbetrieb startete im Oktober 2013.
Um den Ausbildungsbetrieb für das erste Jahr zu gewährleisten, benötigten wir 9600 € - mittlerweile sind die monatlichen Gehälter für das BYRC deutlich auf 2000,-€ gestiegen.
Unterstützen Sie die jungen Menschen in Bonthe bei der Gestaltung ihrer Zukunft.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

EIn zweites Gebäude soll den Ausbildungsbetrieb erweitern

  B. Rietzke  04. September 2017 um 10:23 Uhr

Mit dem Bau eines centereigenen Bootes wurde ein entscheidender Schritt in die Eigenständigkeit gemacht. Mehr dazu unter http://bonthe-yrc.squarespace.com/bootsbau/

https://asset1.betterplace.org/uploads/project/image/000/013/449/170107/limit_600x450_image.jpg

Seit April ist das Bonthe Youth Resource Center mit einer mobilen Musikanlage ausgestattet. Diese ist nicht nur laut, sondern auch lukrativ und wird zukünftig für Feierlichkeiten aller Art auf der Insel vermietet und von einem im Center geschulten Discjockey bedient. Die Einnahmen fließen in den Centerbetrieb und ein kleiner, neuer Arbeitsplatz wurde geschaffen.

Die einzelnen Ausbildungsbereiche erhielten ein Upgrade und damit verbesserte Ausbildungsbedingungen:
Die Computerabteilung wurde endlich mit dem lang erwünschten Beamer inkl. Leinwand ausgestattet. In der Nähwerkstatt wurden die Lochsteine im Mauerwerk durch Fenster ersetzt und die Licht- und Arbeitsverhältnisse damit erheblich verbessert. Unser Landwirtschaftsausbilder Mr. Ashun versucht aktuell gemeinsam mit seinen Azubis neues Saatgut auf dem Centergelände zum Wachsen und Gedeihen zu bringen. Die Regenzeit ist dabei derzeit sein hartnäckigster Gegenspieler. Mr. Kaine und Mr. Shelly tragen stolz ihre neuen Uniformen, Gummistiefel, Regenjacken und Taschenlampen und sichern weiterhin zuverlässig das Centergelände. Zum Gebäudeerhalt waren ein neuer Anstrich und eine Sanierung der Stromkabel erforderlich. Und last but not least hat unser Centermanager Mr. Garrick ein Motorrad bekommen. Dies macht ihn noch flexibler und flinker in der Amtsausübung und hebt auch sein Ansehen als Chef.

https://asset1.betterplace.org/uploads/project/image/000/013/449/170105/limit_600x450_image.jpg

Nach vier Jahren Ausbildungsbetrieb wollen wir in Absprache mit den Entscheidungsträgern in Bonthe das Ausbildungszentrum erweitern. Die bisherigen Ausbildungsbereiche Näherei, Tischlerei, Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Computertraining sind gut besucht. Die Menschen in Bonthe wünschen sich eine Erweiterung um Klempnerei, Schlosserei und Friseurhandwerk.
Die Kosten für das neue Gebäude betragen € 50.000. Durch den Eingang einiger Großspenden für den Bau haben wir bisher € 10.000 zurücklegen können. Wir freuen uns - auch im Namen unserer Projektpartner in Bonthe - über jeden Beitrag.


weiterlesen

Kontakt

Zur Seehafenbrücke 10
21073
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite