Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Refugio Casas Ibanez e. V.

wird verwaltet von C. Sturm (Kommunikation)

Über uns

Wir sind ein Tierschutzverein der im Jahre 2009 gegründet wurde. Wir setzen uns für Hunde in einem kleinen spanischen Dorf namens Casas Ibanez ein. Unsere Hilfe besteht vor allem darin, die Menschen vor Ort aufzuklären zum einen wie wichtig die Kastration ist und zum anderen dass es andere Wege gibt als Hunde zu erhängen, zu erschießen auszusetzen oder ähnliches. Wir haben Schulprojekte in dem Ort. Die Kinder lernen also von klein an wie wichtig die Kastration der Haustiere ist, fangen an zu "rebellieren" wenn unerwünschte Welpen "schwimmen" sollen.. Sie lernen den Umgang mit den Tieren. Bei den Kastrationsprojekten können die Bewohner Ihre Hunde zu uns bringen, sie werden kostenlos kastriert und gehen dann zurück in ihre Familien. Wir konnten auch bereits einen Schüleraustausch ins Leben rufen, so dass eine deutsche Schulklasse nach Spanien gefahren ist und im Gegenzug eine spanische Klasse nach Deutschland um sich hier die Tierheime anzuschauen, den deutschen Umgang mit den Fellnasen sehen und vor allem verstehen. Wir arbeiten alle ehrenamtlich in dem Verein. Der Verein lebt ausschließlich von Spenden. Wir arbeiten in Deutschland mit Pflegestellen zusammen. Hunde die in unserem spanischen Refugio gelandet sind oder in einer benachbarten Tötungsstation sind werden versucht hier in Deutschland zu vermitteln. Es werden erst Hunde nach Deutschland gebracht wenn auch sichergestellt ist dass hier ein gutes Zuhause für sie bereit steht. Seit April 2013 haben wir das große Glück, dass der Neubau des Tierheimes in Spanien gestartet ist. In ca. 2 Wochen ist der Umzug der Fellnasen in ein stückweit besseres Leben. Für diesen Bau werden noch dringend Spenden benötigt, da noch die komplette Umzäunung des Geländes fehlt.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 20,00 € Spendengelder erhalten

  C. Sturm  02. Mai 2017 um 17:54 Uhr

Hallo

Wird verwendet im Zusammenhang Neubau Tierheim 
Das steht bereits aber es werden derzeit Pflanzen angeschafft, denn es muss ein gewisser Teil mit Schatten bedacht werden.

weiterlesen

Kontakt

Altenhof 3
56068
Koblenz
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite