Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Rising Education

wird verwaltet von R. Education (Kommunikation)

Über uns

PROJECT
=>Background
„Bildung soll allen zugänglich sein. Man darf keine Standesunterschiede machen.“ Konfuzius (551-479 v.Chr.)
Wie überall auf der Welt, ist auch in Bertoua, Wissensvermittlung der beste Weg um Kinder auf ihre Zukunft vorzubereiten. Bertoua ist die Hauptstadt der östlichen Provinz Kameruns, sie ist eine der zehn Regionen in Kamerun. Trotz der Reichhaltigkeit der vorhandenen natürlichen Ressour- cen, ist Bertoua immer noch die ärmste Gegend, was wirtschaftliche sowie humane Entwicklung angeht.
Bildung bedeutet vor allem dort eine große Chance um Wirtschaft wachsen zu lassen.
Sie schenkt Kindern die Gelegenheit sich selbst zu verwirklichen und Entscheidungen treffen zu können, dem Leben unter der Armutsgrenze entfliehen zu können.
Leider, ist die Qualität der Ausbildung momentan so schlecht, dass nur 40% der Kinder den er- folgreichen Abschluss der Grundschule erlangen können. Die meisten Familien haben nicht genü- gend Einkommen, um ihre Kinder zur Schule außerhalb zu schicken, dennoch sind die wenigen existierenden Schulen überfüllt.
Diese Zahlen aus Kamerun widersprechen dem Grundrecht auf Bildung, für viele ist und bleibt es ein Traum. Qualitativ hochwertige Bildung gibt Kindern die Möglichkeit und Fähigkeit, ein gesun- des Leben zu leben, einen Job ausüben und selbstbewusst durchs Leben schreiten zu können, sowie für ihre Rechte einzustehen.
=>Project objective
Das Ziel des Projektes ist es eine Mehrzweck – Grundschule in Bertoua zu errichten, die einer- seits 240 Kindern von der 1. bis zur 6. Klasse eine Grundlehre ermöglicht, andererseits eine Räumlichkeit für Workshops und technical trainings für Erwachsene bietet. In enger Zusammen- arbeit mit der deutsch-kamerunischen Hilfsorganisation Hope Foundation, die selbst ihre Wurzeln durch ihren Gründer Gerald Bobga Fonkenmun in Bertoua hat, und der technischen Berufsschule vor Ort, soll die Schule von Studierenden entworfen, durchgeplant und im Februar / März 2014 realisiert werden.
Eine klima- und regiongerechte, ökologische Grundschule, die einen Lern-, Aufenthalts- und Versammlungsort schafft und somit einen wichtigen Beitrag für die ganze Region Bertoua leistet, indem sie unter anderem auch ein neues Jobangebot bewirkt.
Fragen wie etwa: Sanitärlösungen ohne Kanalisation, Licht ohne Steckdose, Temperaturregu- lierung ohne Klimanlage oder Klassenzimmer ohne Stühle, Tische und Tafeln müssen intelligent gelöst werden.
Zudem ist durch die enge Kooperation mit der Hope Foundation ein Lehrer-Austausch-Programm durch internationale Volontäre erwünscht. Die St. Michael Babila Primary School soll auch nach Fertigstellung stets eine deutsch- kamerunische Verbindung durch partizipattive Programme dar- stellen.

Kontakt

TU Berlin
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite