Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1487949158 kosima mannheim

KOSI.MA

wird verwaltet von L. Schlode (Kommunikation)

Über uns

KOSI.MA ist ein Angebot für alle Menschen, die Fragen haben oder Unterstützung suchen rund um die Themen HIV/Aids sowie andere sexuell übertragbare Infektionen (STI). Trägerschaft übernimmt PLUS e.V.; die Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein- Neckar.

Ganz egal welcher sexuellen Orientierung Sie sich zugehörig fühlen, Sie sind bei uns willkommen!
HIV, Aids und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) werfen Fragen auf:

Wie kann ich mich vor Hepatitis oder einer anderen sexuell übertragbaren Infektion schützen?
Ich bin HIV-positiv – bin ich dann überhaupt noch gesund?
Meine Freunde und meine Familie machen sich Sorgen. Wer hilft ihnen?
Muss ich meinem Arbeitgeber von meiner Infektion erzählen?
Wie verändert sich meine Partnerschaft/Beziehung?

Wir bieten Hilfe bei der Beantwortung dieser und anderer Fragen im gemeinsamen Gespräch, mit speziellen Angeboten und konkreter praktischer Unterstützung.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Durchführung erster Workshops war erfolgreich

  L. Schlode  06. Juni 2014 um 13:38 Uhr

Die ersten drei Workshops wurden nun an einer Werkrealschule in Mannheim in der Klassenstufe 10 erfolgreich durchgeführt. Verkehrstraining konnte so insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler zu den Themen HIV und STIs (sexually transmitted infections) erreichen. Der Schwerpunkt lag auf den Übertragungswegen von HIV und STIs sowie die Aufklärung darüber in welchen realen Lebenssituationen ein "hohes Risiko", ein "geringes Risiko" oder "gar kein Risiko" besteht sich mit  HIV zu infizieren. Es wurden viele offene Fragen beantwortet und heiß diskutiert über potentielle Risikosituationen. Weiter haben die Jugendlichen Einblick in die Arbeit von KOSI.MA (Kompetenzzentrum zu sexuell übertragbaren Infektionen Mannheim) erhalten und zeigten sich engagiert bei der korrekten Anwendung eines Kondoms; welches das einzige Verhütungsmittel ist dass vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen schützt.

Weitere Anfragen von anderen Schulen flattern bei uns rein.............

weiterlesen

Kontakt

Alphornstraße 2a
68169
Mannheim
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite