Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ankerland e. V.

wird verwaltet von T. Clairmont

Über uns

ANKERLAND e.V. ist ein Hamburger Verein, der mit einem innovativen Therapiekonzept seit April 2016 schwer traumatisierte Kinder, Jugendliche und unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge ambulant und kostenlos im eigenen Trauma-Therapiezentrum behandelt. Ankerland steht seit Gründung 2008 außerdem für Aufklärung, Information und Weiterbildung im Bereich Traumatherapie. Helfen auch Sie ANKERLAND mit einer SPENDE dabei, traumatisierte Kinder wieder auf festen Boden zu bringen! www.ankerland.de

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 10.678,52 € Spendengelder erhalten

  Stefanie Wolter  15. Januar 2020 um 17:26 Uhr

Ankerland ist ein gemeinnütziger Verein.

Eine schwere Traumatisierung kann jedes Kind treffen. Ein Unfall oder eine Naturkatastrophe, Gewalt oder Missbrauch – tagtäglich wird die Seele von vielen Kindern und Jugendlichen verletzt. Und immer noch gibt es zu wenig therapeutische Hilfe.

Ankerland engagiert sich seit 2008, um diese unzureichende Versorgung zu verbessern. Denn genau wie der Körper braucht auch eine verletzte Seele eine intensive Behandlung, um zu heilen. Ziel ist, unser multi-professionelles Therapie-Konzept in der Regelversorgung zu verankern. Bis dahin finanzieren wir diese so notwendige Arbeit durch Spenden:

das bundesweit erste intensivtherapeutische Trauma-Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche, welches tagesklinikähnlich arbeitet und 2016 in Hamburg Eppendorf eröffnet wurde. im Trauma-Beratungszentrum finden Eltern, Pflege- und Adoptiveltern sowie andere Bezugssysteme von traumatisierten Kindern und Jugendlichen Hilfe am Trauma-Infotelefon erhalten Hilfe- und Ratsuchende Auskunft über Behandlungs- und Therapieangebote in ganz Deutschland. 2018 richten wir zum dritten Mal die TraumaTageaus, ein einzigartiges Informations- und Diskussionsforum für Fachkundige, Betroffene und die interessierte Öffentlichkeit.

weiterlesen

Kontakt

Löwenstraße 60
20251
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite