Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo promis1

100% Tempelhofer Feld

wird verwaltet von M. Schneidewind (Kommunikation)

Das Ziel von "100% Tempelhofer Feld" ist, das ehemalige Flugfeld des Flughafen Tempelhof in Berlin in seiner Einzigartigkeit und Qualität als Ort der Erholung, als kulturhistorisches Denkmal und als Schutzraum für Pflanzen und Tiere zu erhalten.
Die Bürgerinitiative besteht aus unterschiedlichen Menschen, die das Interesse an der Erhaltung des Tempelhofer Feldes verbindet.
Die heterogene Gruppe der Aktiven ist durch die persönlichen Hintergründe, Ausbildungen, Erfahrungen und Fähigkeiten ihrer Unterstützerinnen und Unterstützer sehr lebendig, vielfältig und bunt.
Die Initiative "100% Tempelhofer Feld" verfolgt das Ziel, das Tempelhofer Wiesenmeer als umweltbedeutsamen zusammenhängenden Raum vor jeglicher Bebauung und Privatisierung dauerhaft zu schützen. Das heißt nicht, dass der heutige Zustand des Tempelhofer Wiesenmeers für immer "eingefroren" werden darf, denn die Anforderungen an Erholung, Schutz der Landschaft und Umgang mit der Geschichte des Ortes werden sich auch künftig ändern.
Die Initiative ist offen für alle, die das Tempelhofer Feld bewahren wollen.
Der Verein „Demokratische Initiative 100% Tempelhofer Feld e.V.“ ist im Juni 2012 gegründet worden. Dieser ist als juristische Person Träger des Volkbegehrens zum Erhalt des Tempelhofer Feldes.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  M. Schneidewind  21. November 2016 um 17:53 Uhr

Wir finanzieren mit diesen Spenden unsere Aktionen rund die Entwicklung des EPP zum
Tempelhofer Feld und der Errichtung eines "Feldrats" sowie um das Volksbegehren "Rettete den Volksentscheid". Alle Einnahmen der Initiative fließen ausschließlich in Sachmittel. Weil alle ehrenamtlich arbeiten, fallen auch keine Personalkosten an.

Es wurden 846,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Anmietung des "Heimathafen-Theaters" 506,00 €Herstellung und Druck von Flyern 140,00 €Herstellung und Druck von 800 Plakaten 200,00 €
weiterlesen

Kontakt

Weisestraße 7
Berlin
Deutschland

Fill 100x100 default

M. Schneidewind

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite