Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb poelogorot1

POESIE SCHMECKT GUT e.V.

wird verwaltet von T. Riebe (Kommunikation)

Über uns

Die Idee zu einer Lesereihe unter dem Motto POESIE SCHMECKT GUT entstand 1994 als Resultat unserer Mitarbeit im Café Wagner, welches seit 1993 von kulturell interessierten Studierenden in Eigenregie betrieben wird. Die erste Lesung fand im Mai 1995 statt; was folgte waren zum Teil spektakuläre Veranstaltungen mit meist abseits vom Kanon des Literaturbetriebs stehenden Autoren, bei viel Bier, Rauch und Wiener Würstchen.
Irgendwann wurden die Mittel knapp, immer weniger Autoren waren willig oder konnten es sich leisten, für Spesen oder kleines Honorar zu kommen. Um das Überleben der Lesereihe zu sichern, wurde 1997 mit Gleichgesinnten der Verein POESIE SCHMECKT GUT e.V. gegründet. In 10 Jahren brachten wir es auf über 50 Veranstaltungen. Höhepunkte waren fünf mehrtägige „Festivals der frischen Literatur“.
2008 war unser letztes Jahr als Lesungsveranstalter. Wir hatten das nervige Gezerre um immer geringere Fördergelder satt und beschlossen, auch zermürbt von Anträgen und Abrechnungen, unser Augenmerk nun verstärkt auf das zweite Projekt unseres Verein zu richten:

das „Matthias“ BAADER Holst-Archiv. Mit diesem Archiv widmen wir uns seit 1996 der Aufgabe, das Werk des 1990 nach einem Straßenbahnunfall verstorbenen Hallenser Punkdichters „Matthias“ BAADER Holst zu sichern und zu bewahren. Im zunehmend auf Gewinn getrimmten Kultur- und Literaturbetrieb hat ein Autor wie BAADER erwartungsgemäß keinen Platz und ist dem Vergessen preisgegeben. Wir schufen mit dem Archiv einen Ort, der sämtliches noch greifbare Material von und zu einer der schillerndsten Figuren der ehemaligen inoffiziellen DDR-Literaturszene sammelt, für eine interessierte Öffentlichkeit behutsam aufbereitet und zugänglich macht.
Unser Archiv muss und möchte ohne finanzielle Unterstützung durch offizielle Stellen auskommen. Erwerbungen werden zu 100% durch Privatmittel, Schenkungen oder Leihgaben getätigt.

Unser neues, seit 2011 existierendes Projekt, die Lyrikheft-Reihe VERSENSPORN – Heft für lyrische Reize, möchte Autoren in das Bewusstsein einer interessierten Öffentlichkeit zurückholen, welche im Kanon der Literaturbetrachtung aufgrund ihres geringen oder bereits vollständig geschwundenen Bekanntheitsgrades kaum eine Rolle spielen. Längst Vergessene sollen hier neben zu Unrecht Verkannten ein Podium bekommen. Expressionisten sollen ebenso neu entdeckt werden wie Autoren aus dem so genannten "literarischen Untergrund"; Surrealisten, Dadaisten, Symbolisten werden neben Gegenwartsautoren zu Wort kommen.
Die Hefte erscheinen unregelmäßig und meist in einer Auflage von lediglich 100 Exemplaren.
Bisher erschienen 10 Hefte (Walter Rheiner, "Matthias" BAADER Holst, Bess Brenck-Kalischer, Gerd Adloff, Wilhelm Runge, Karin Boye, Gregor Kunz, John Hoexter, Paul Boldt, Ite Liebenthal).

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Termin Stolpersteinverlegung

  T. Riebe  15. September 2013 um 14:15 Uhr

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

die von Euch gespendeten Stolpersteine für Ite Liebenthal und John Hoexter sind hergestellt und werden am 29. Oktober 2013 (Dienstag) von Auszubildenden des Lehrbauhofs der Fachgemeinschaft Bau Berlin/Brandenburg verlegt.

Der Verlegungsplan sieht als Termin für den Stein von John Hoexter die Zeit von 09.35-09.45 Uhr vor (Ort: Hardenbergstraße 28), für den Stein von Ite Liebenthal die Zeit von 10.15-10.25 Uhr (Hektorstr. 3). Geringe Zeitverschiebungen sind möglich.

Wir danken Euch noch einmal ganz herzlich, dass Ihr es uns ermöglicht habt, dieses Projekt zu verwirklichen!

Liebe Grüße aus Jena,
Bo & Tom

weiterlesen

Kontakt

Löbdergraben 14a
07743
Jena
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite