Deutschlands größte Spendenplattform

SOFIs WORLD - Social Finance

wird verwaltet von F. Walter

Über uns

SOFIs WORLD - Social Finance ist eine steuerlich anerkannte, rechtsfähige Stiftung mit Sitz in Bayrischzell, Deutschland und leistet vorrangig internationale Entwicklungszusammenarbeit, fördert den Umweltschutz und die Ausbildung in Entwicklungs- und Schwellenländern.
Unser Ziel ist es durch Ausbildung und Finanzierungshilfen den Menschen zu einem
selbstständigen und eigenverantwortlichen Leben zu verhelfen. Dies soll im Bereich Energie- und Wasserversorgung, Handwerk, Handel und Nahrungsmittelproduktion auf der Basis ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit erreicht werden.
Wir achten auf ganzheitliche Konzepte, planen in globalen wirtschaftlichen und ökologischen
Zusammenhängen und handeln regional. Unsere Projekte stärken sowohl einzelne
Menschen, als auch ganze Regionen. Wir leisten keine Not- und Katastrophenhilfe, sondern
fördern langfristig wirksame Investitionen.
SOFIs WORLD tätigt Anschubfinanzierungen, bildet aus und etabliert regional sinnvolle Technologien sowie Know-How die eine selbstständige Weiterverbreitung möglich machen. Hat die Technologie sich bewährt, ist die Qualität sichergestellt und die selbstständige Verbreitung gewährleistet, begleiten wir beratend die weitere Entwicklung und können in anderen Regionen der Welt tätig werden.
Für benachteiligte Menschengruppen, wie Waisen, Schülern oder ungelernten Arbeitskräften, finanzieren wir nachhaltig sinnvolle Lösungen komplett. Dabei unterstützen wir auch andere Projekte und Organisationen die mit unserer Projektphilosophie übereinstimmen.
Wir sind weder politisch noch religiös orientiert. Wir respektieren die Vielfalt der Kulturen, Religionen und politischen Staatsformen, soweit sie nicht Menschenrechte verletzen oder Konflikte verursachen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 19,50 € Spendengelder erhalten

  Jana S.  29. September 2021 um 10:55 Uhr

Klaus von SOFIs WORLD – Social Finance schreibt in seiner Mail vom 21.09.2021 zum aktuellen Stand in Wundanyi:

"Es gibt viel schönes über die Fortentwicklung des des Projektes zu erzählen. Die Werkstatt läuft mit großem regenerativem Energieangebot und Wassersparsystemen besser denn je, wenn auch immer noch nicht rentabel. Trotzdem können wir mit guten Spenden- und Unterstützungsgeldeingängen motiviert und freudig weiter ausbauen und in die Zukunft investieren. Dazu gehört auch, dass wir auch viel ausbilden und auch Einheimischen Studenten Praktika oder Jobs anbieten.


Große Freude und schöne Herausforderungen bietet das dieses Jahr begonnene Massaifrauenprojekt, in dem vielen Familien in der ersten Stufe die Hütten mit PV-Anlagen die Hütten beleuchtet werden. Die große Frauen- und Müttergruppe lebt am Stadtrand von Nairobi ein extrem karges Dasein mit ihren meist vielen Kindern, die manchmal nicht mal wegen Geldmangel in die Schule können. Als weitere Aktionen werden Wasserspeicherung und auch Biogasanlagen geplant. " 


weiterlesen

Kontakt

Tannermühlstr. 19
83735
Bayrischzell
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite