Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Club of Engineers and Friends e.V.

wird verwaltet von Heidi Walter

Über uns

Als gemeinnütziger Verein nutzen wir unser Wissen und unsere Verbindungen, um zu einer gerechteren Verteilung von Ressourcen und Chancen auf unserem Globus beizutragen. Es geht uns um Zugang zu Bildung und Arbeit, besonders im Zusammenhang mit Migration und Flucht. Wir engagieren uns für Neuankömmlinge hier in Deutschland, für bessere Perspektiven in Entwicklungs- und Schwellenländern und somit für die Verminderung von Fluchtgründen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.156,35 € Spendengelder erhalten

  Heidi Walter  03. Februar 2021 um 18:00 Uhr
https://youtu.be/9EQ1G3NDnW4
Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen,  nach einem Lock-Down von 10 Monaten sind die Schulen in Kenia wieder geöffnet. In der ganzen Zeit gab es seitens der Schulen keine Ersatzangebote oder Unterstützung irgendwelcher Art. Die Kinder und Jugendlichen waren landesweit komplett sich selbst überlassen. 
  Nicht so im Tabasamu-Childrens-Home: Das OTEPIC-Team sorgte in jeder Hinsicht für Wohlergehen und sinnvolle Betätigungen der Kinder. Seit Anfang des Lockdowns kamen jeden Tag professionelle Lehrer*innen ins Haus, damit das Schulwissen nicht total vernachlässigt wird. Und das war nur mit eurer Unterstützung möglich, liebe Spender*innen!
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/082/438/244086/limit_600x450_image.jpg
Außerdem haben sich die Kinder auf dem Waisenhaus-Gelände einen eigenen Gemüsegarten angelegt, sich vermehrt um die Hühneraufzucht und die Schafe gekümmert und bei der Mais- und Gemüse-Ernte geholfen. Das ist nicht nur ein Beitrag zur Selbstversorgung, sondern auch sinnliches und praktisches Lernen über Permakultur.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/082/438/245736/limit_600x450_image.jpg
 Trotz Unterstützung durch die Lehrer*innen müssen die Kinder und Jugendlichen nun eine riesige Menge Unterrichtsstoff nachholen. Deshalb wird das Engagement der Lehrer*innen als nachmittägliche Hausaufgabenhilfe weitergeführt.
 
Ganz großes Dankeschön an euch! Helft OTEPIC auch diese Herausforderung zu meistern.Mit einem Klick könnt ihr die Kampagne weiterleiten.
 
   

weiterlesen

Kontakt

Schwarze-Pumpe-Weg 12-16
12681
Berlin
Deutschland

Sebastian Däschle

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite