Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb pa logo final

Partnerschaft Afrika e.V.

wird verwaltet von K. Gerdes (Kommunikation)

Über uns

Der Verein hat das Ziel, die Beziehungen zu einer Partnergemeinde oder -region zu pflegen und Projekte, die zur Linderung der Not der Bevölkerung beitragen, zu unterstützen. Dabei steht der Gedanke der HILFE ZUR SELBSTHILFE im Vordergrund. Er geht von der Annahme aus, daß kommunale Partnerschaften mit Entwicklungsländern viele positive Aspekte haben können, z. B.

- die Möglichkeiten zur direkten Mithilfe bei der Lösung von Problemen der Partnerschaftsregion,
- die Verbesserung der Lebensbedingungen und damit das Entgegenwirken der Abwanderung in die Städte bzw. der Auswanderung,
- die Förderung des Bewußtseins für die eigene Mitverantwortung in einer globalen Gesellschaft,
- die Möglichkeit in bescheidenem Umfang zum Abbau von sozialen Spannungen und damit zum Frieden beizutragen,
- die Förderung des gegenseitigen Verständnisses durch intensive Information.

Zur Zeit engagiert sich der Verein in einer Region in Mali, Westafrika. Die Aussicht auf nachhaltige Verbesserung der dort herrschenden schwierigen Lebensumstände durch erfolgreiche Projektarbeit sind der Antrieb. Dabei gewährleisten die guten Kontakte zu malischen Entwicklungshelfern vor Ort (Stiftung Agape) eine optimale Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Mittel.

In enger Abstimmung mit den Partnern wird eine Reihe von auf die dortigen Bedürfnisse zugeschnittenen Projekte auf den Gebieten Wasserversorgung, Ernährung, Gesundheit und Ausbildung durchgeführt. Um eine gute Akzeptanz zu fördern wird immer auf eine angemessene Eigenbeteiligung der einheimischen Bevölkerung sowie auf eine frühzeitige Übergabe in eigene Verantwortung geachtet. In vielen Bereichen haben sich die Lebensbedingungen in der betreuten Region bereits spürbar gebessert. Für die auf unserer Seite Beteiligten ist es eine wertvolle Erfahrung, daß man durch eigenes Engagement auch, oder gerade mit einem kleinen Verein mit relativ begrenzten Mitteln sinnvolle und nachhaltige Entwicklungshilfe leisten kann.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Wir haben das Ziel von 20 Tsd € erreicht: Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

  K. Gerdes  18. Oktober 2013 um 20:56 Uhr

Die Benefizkonzerte am 1. Juni im Gemeindesaal der Christuskirche und am 16. Juni in der St. Salvatoriskirche waren abgesehen von dem musikalischen Genuss für die Gäste auch ein schöner Erfolg für das Projekt „Flüchtlingshilfe“: In die „Klingelbeutel“ wurden beim ersten Konzert ca. 700 € und beim zweiten ca. 500 € hineingesteckt.

In der Summe wurde mit den Konzerten, von kleinen und großen Spendern und durch den Beitrag von PA ein Betrag von 20 Tsd. € zusammengetragen - ein tolles Ergebnis!

So konnte die Bitte der malischen Partner von Stiftung Agape erfüllt werden, sie bei der Ernährung von 1242 Flüchtlingen in Sévaré ein Vierteljahr lang zu unterstützen.

weiterlesen

Kontakt

Theodor-Storm-Str. 6a
21502
Geesthacht
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite