Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Kinderhaus Bodensee e.V.

wird verwaltet von J. Hautzinger

Über uns

Das Kinderhaus Bodensee e.V.

Die Idee zum Aufbau eines thearpeutischen Kinderhauses entstand aus dem Herzenanliegen zweier engagierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, die sich zwischen 2005 und 2009 bei regelmäßigen Sonntagsspaziergängen immer wieder über die Möglichkeiten und Grenzen ambulanter Kinderpsychotherapie austauschten.

Immer klarer entwickelte sich die Idee, einen Ort zu schaffen, an dem für Kinder für eine begrenzte Zeit aus dem Konfliktfeld "Familie" herausgelöst werden können, mit dem Ziel, Kind und Familiensystem innerhalb dieser Auszeit soweit zu stärken, dass ein seelisch gesundes Miteinander wieder Möglich ist.

Aus der Idee, aus den Vorüberlegungen heraus, erfolgten im September 2009 die ersten Treffen mit weiteren engagierten und für diese Vision begeisterten Menschen.

In regelmäßigen Abständen wurden alle rechtlichen und organisatorischen Fragen für eine Vereinsgründung erörtert. Dabei begleitet wurden wir von einem Universitätsprofessor, einem Steuerberater, einem Unternehmensberater für pädagogische Einrichtungen, sowie einem sozial engagierten Bauunternehmer. Am 25. April 2010 erfolgte die Gründungsversammlung, der Verein wurde am 5. Mai 2010 anerkannt. Innerhalb von vier Monaten wuchs der Verein auf 80 passive Mitglieder an.

Die konkrete Planung für das Haus konnte beginnen, und nach der Besichtigung diverser Objekte schien das ideale Haus und der ideale Ort für dieses Projekt gefunden zu sein.

Wir laden Sie ein, die weiteren Entwicklungen des Kinderhaus Bodensee zu verfolgen und vielleicht sogar ein Teil dieser Idee zu werden.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 48,75 € Spendengelder erhalten

  Maria Paus  27. April 2022 um 16:30 Uhr

Herzlichen Dank für Ihre Spende! Wir werden den Betrag für den weiteren Ausbau unseres Bewegungsraumes nutzen. Im letzten Jahr wurde der Boden verlegt, die Wände verputzt und ein kleiner Raum für Spielgeräte hinzugefügt. In diesem Jahr gehen wir nun die Deckenverkleidung, bzw. den Schallschutz an, denn noch können sich nur max. drei Kinder im Raum aufhalten, ohne Kopfhörer tragen zu müssen. Die Verkleidung soll den Schall dämmen, es gibt verschiedene Konstruktionen und wir haben uns nun für eine vergleichsweise kostengünstige Variante entschieden, die dennoch um die 1500€-2000€ bei unserer Raumgröße kosten wird. Wie alles in unserem Haus, so muss auch die Deckenverkleidung gewissen Normen und Vorgaben entsprechen. 
Für diese Verkleidung möchten wir Ihre Spende nutzen!
Herzlichen Dank,  und kommen Sie gern einmal vorbei! Wir freuen uns!

weiterlesen

Kontakt

Tannenbergstr. 1
78355
Mindersdorf
Deutschland

J. Hautzinger

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite