Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Pro Dog Romania

wird verwaltet von P. Maier (Kommunikation)

Über uns

Wir möchten Euch unsere 2 neuen Projekte vorstellen:


1) Hilfe für den Tierschutz in Baile Herculane
***********************************
Wir brauchen dringend Eure Hilfe für unser Projekt „Herzenssache Mishu“! Dessen Schicksal hat uns sehr berührt, sicher nur eins von vielen, vielen Schicksalen, aber irgendwo müssen wir anfangen und weitermachen.

Der Rumäne Mishu kämpft Tag für Tag um Futter für die Hunde in seinem kleinen Tierheim und auf den Straßen in der Kleinstadt im Süd-Westen Rumäniens.

Mishu bekommt keinerlei Unterstützung, einzig Hotels liefern ab und an Lebensmittel-Abfälle, jedoch ist die Lage im Winter fast aussichtslos.

Im Tierheim befinden sich derzeit 60 Hunde, weitere 30 Hunde musste Mishu in sein kleines Haus auf dem Land mitnehmen, dazu kommen ca. 20 Katzen. Aus eigener Kraft versucht er zudem die 250-300 verstoßenen Straßenhunde mitzuversorgen.

Seine Tierschutzarbeit begann, als Mishu die ersten ausgemergelten, schwangeren Hündinnen von der Straße holte, auch Mütter mit Welpen auf den Straßen Baile Herculane konnte er nicht sich selbst überlassen.

Mishu konnte zusammen mit einem Tierarzt viele Welpen impfen lassen. Kastrationen sind ihm extrem wichtig, er hat es geschafft, alle 60 Hunde in seinem Tierheim kastrieren zu lassen und im Oktober 2012 gab es sogar eine kleine Kastrations-Aktion.

Kontraproduktiv ist jedoch, dass die Stadtverwaltung das Wiederaussetzen der kastrierten Hunde unterbindet, da generell Straßenhunde wegen der Touristen unerwünscht sind. Die Hunde würden beißen, bellen und betteln. Die Hunde beißen nicht!! Sie haben jedoch großen Hunger und fragen, ob ihnen Jemand was abgeben kann. Das möchte jedoch keiner in Baile Herculane verstehen.

Mishu ist ratlos, er kann nicht die 250-300 Straßenhunde in sein Tierheim holen, denn er hat niemand der ihm bei der Versorgung der Hunde hilft, das kann er sich schlichtweg nicht leisten. Andererseits wird das Leid nie enden, wenn die Hunde weiter unkastriert auf den Straßen leben. Mishu befindet sich einer Sackgasse.

Das kleine Tierheim besteht aus 4 Zwingern: 1 Zwinger für große Rüden, 1 Zwinger für große Hündinnen und 2 Zwinger für kleine und mittelgroße Hunde. Er braucht dringend eine weitere Unterteilungen, für Neuankömmlinge und Hunde die in den Rudeln nicht klar kommen, um den Stress für die Hunde zu reduzieren. Dafür bräuchte er Holzlatten, Drahtzäune und Türen – und ganz wichtig: Strom!! Mishu hat keinen Generator und ohne Strom kann er nicht bauen.

Erschwerend hinzu kommt, dass Mishu dringend die 30 Hunde aus seinem kleinen Landhaus in das Tierheim holen muss, denn dort wollen die Nachbarn, aufgrund des Lärms, die Hunde los werden und boykottieren Mishu und seine Tierschutzarbeit.

Für die Zwinger benötigt Mishu Hundehütten und Paletten. Außerdem fehlen ihm große Transport-Boxen, um die großen Hunde zum Tierarzt zu fahren, das ist bisher einfach nicht möglich, weil er keine ausreichend großen Transport-Boxen hat.

Sein Traum ist es, das Tierheim vernünftig auszustatten, damit dort effizient gearbeitet werden kann. Mishu gibt zu, dass er anfangs falsch gearbeitet hat und nur sein Herz entschieden ließ. Er wollte alle Hunde von der Straße retten. Mittlerweile hat Mishu eingesehen, dass er ihnen nichts bieten kann. Zuerst muss er sie vernünftig versorgen können, damit sie zu Kräften kommen können. Hierbei möchten wir Mishu helfen – der bisher ganz alleine für die Hunde kämpft.


Wie Ihr Mishu’s Hunde und die Straßenhunde in Baile Herculane unterstützen könnt:

1. Ganz wichtig: FUTTER FUTTER FUTTER:
Einmal-Spenden oder kleine Futter-Dauer-Aufträge bitte dringend an ProDogRomania.
Wir veranlassen Futter-Lieferungen von unserem Rumänischen Lieferanten.

2. Sachspenden:
a. Wer kann einen Stromgenerator zur Verfügung stellen bzw. günstig beziehen? Das wäre ganz enorm wichtig!
b. 2 sehr große Transport-Boxen
c. Baumaterial: Drahtzäune,
d. Große, stabile, standfeste Futter-Näpfe
e. Plastik-Schlafkörbe
f. Hunde-Spielzeug



2) 700 Hunde im Tierheim von Ploiesti brauchen unserer Hilfe!
*************************************************
Zutiefst betroffen haben uns die Fotos von den abgemagerten Hunden im öffentlichen Tierheim von Ploiesti, dort vegetieren 700 Hunde vor sich hin.

Ploiesti liegt ca. 60 km nördlich von Bukarest und wir haben unsere Unterstützung Mihaela Teoduru versprochen, die erfahren ist, täglich im Tierheim arbeitet und sich extrem für die Hunde einsetzt.

Hier fehlt es am Nötigsten:
· Hundehütten
· Impfstoff
· Kastrationen
· Adoptionen (!!)
· FUTTER, FUTTER, FUTTER

Wir müssen unbedingt mit dem Futter anfangen, die Tiere sind teilweise bis auf die Rippen abgemagert.

Auch hier brauchen wir Eure Hilfe!

Bitte spendet für Futter, das wir durch einen Rumänischen Lieferanten liefern lassen.

Nach und nach wollen wir auch hier Entwicklungsarbeit leisten, wir müssen jedoch vorerst die Fütterung der Hunde gewährleisten.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam u.  25. Juli 2016 um 14:50 Uhr

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein:
https://www.betterplace.org/c/hilfe/spendengeldern-die-nicht-mehr-fuer-das-projekt-ausgegeben-werden-koennen/

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Raichbergstr. 24
72072
Tübingen
Deutschland