Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb idmlogomitte

IDM- Stiftung

wird verwaltet von K. Sturm (Kommunikation)

Über uns

GRÜNDUNGSIDEE
Mobilität – Integration - (seit Neuestem: Inklusion)

zwei große Worte, die ihren festen Platz in unserem täglichen Sprachgebrauch gefunden haben. So oft sie auch benutzt werden, so vielschichtig ist ihre Bedeutung doch für den Einzelnen. Menschen mit Körperbehinderungen durch mehr Mobilität zu integrieren und ihnen damit natürlich auch mehr Freiheit, mehr Flexibilität und mehr Spontanität zu geben (die Liste lässt sich fortsetzen…), hat sich die IDM-Stiftung zur Aufgabe gemacht.

Individuelle Mobilität ist kein Luxus. Sie ist die Voraussetzung einer aktiven Teilhabe am sozialen Leben in unserer Gesellschaft. Rund sieben Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland, davon viele mit erheblichen Mobilitätseinschränkungen, wissen um diese Tatsache. Ohne die Möglichkeit, selbständig eine öffentliche Veranstaltung zu besuchen oder auch nur die Dinge des Alltags ohne fremde Hilfe erledigen zu können, ist kaum ein selbstbestimmtes Leben vorstellbar.

Familien und Haushalte mit behinderten Angehörigen sind enormen persönlichen, psychischen und physischen Herausforderungen ausgesetzt. Hinzu kommen meist große finanzielle Belastungen, die von den Betroffenen selbst getragen werden müssen, wenn kein Kostenträger den Mehraufwand für den Umbau und/oder die Anschaffung eines Fahrzeugs übernimmt (z.B. Versicherungen). Das betrifft vor allem jene, die nicht am Erwerbsleben teilnehmen, also Kinder, alte Menschen oder Menschen mit schwersten Behinderungen, die selbst keiner Erwerbsarbeit nachgehen können. Auch diese Menschen haben Anspruch auf ein würdevolles öffentliches, d.h. auch mobiles Leben.

Diese Umstände haben letztlich zur Gründung der Stiftung „Förderung von Integration durch Mobilität“ (IDM) im Juni 2004 geführt. Sie soll zukünftig bundesweit die soziale Integration und Mobilität behinderter Menschen verbessern und unterstützen.

Die Initiative zur Stiftungsgründung entstand aus der erfolgreichen Arbeit des Vereins „Mobil mit Behinderung e. V.“. Dort erhalten Menschen seit 2001 fachkundige Unterstützung zu rechtlichen und technischen Fragen, z.B. „Wie bekomme ich den Führerschein?“ oder „Anschaffung und/oder Umbau eines behindertengerechten Fahrzeugs?“ Aber auch mit finanziellen Hilfen konnten schon viele Schicksale gemildert, vor allen Dingen Familien mit behinderten Kindern ein Stück Lebensqualität zurückgegeben werden.

Die Gründung der Stiftung wurde durch das Engagement des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Familien Rheinland-Pfalz ermöglicht, das die Gründungsmittel zur Verfügung gestellt hat. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch dem Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz, Herrn Kurt Beck, der durch persönlichen Einsatz maßgeblich die Idee und die Realisierung der Stiftung unterstützte.

Nehmen auch Sie mit uns gemeinsam die Herausforderung an. Unterstützen Sie die Stiftung bei dieser wichtigen Arbeit. Mit unserem aller Einsatz wird in den kommenden Jahren vielen Menschen ein mobiles und aktives Leben möglich werden.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  K. Sturm  21. Juli 2014 um 17:53 Uhr

Es hat lange gedauert - aber letztendlich wurde alles gut. Die, für den kleinen Lennox so wichtige Mobilität konnte dank vieler, vieler Spender und Stiftungen sichergestellt werden.

Die noch vorhandene Spende werden wir für den Unterhalt der Mobilität des kleinen Lennox verwendet.

Nochmals vielen, vielen Dank an alle Spender.

Mit freundlichen Grüßen

Heinrich Buschmann

IDM-Stiftung


Es wurden 170,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Geldspenden - Hilfe für LENNOX! 170,00 €
weiterlesen

Kontakt

Orchideenstr. 9
76751
Jockgrim
Deutschland