Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logo 3

SAHAYA Nepal e.V.

wird verwaltet von C. Wienhold (Kommunikation)

Über uns

Nepal hat uns bei Reisen im Lande und bei einem halbjährlichen Freiwilligen-Einsatz in Bhaktapur sehr beeindruckt: die Schönheit der Landschaft, der Reichtum an Kultur, die gastfreundlichen Menschen, aber auch die Armut, der begrenzte Zugang zu Bildung und die unsichere Perspektive für die Zukunft. Die Überwindung des Analphabetismus geht voran, aber viele Familien können es sich nicht leisten Ihre Kinder zur Schule zu schicken. Dabei liegt die Zukunft des Landes in den Händen der kommenden Generation.

Wir haben in Nepal aber auch engagierte einheimische Förderer und Visionäre getroffen, die sich mit hohem Einsatz um benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmern und ihnen Zugang zu einer Gemeinbildung verschaffen. Schon mit - für uns - geringen Mitteln kann hier viel erreicht werden.

Und genau darin sehen wir die Aufgabe für unseren Verein: Hilfe zur Selbsthilfe ! Unsere Arbeit gründet sich auf engagierte einheimische Partner, die wir persönlich getroffen und kennengelernt haben; wir unterstützen Projekte vor allem im Bildungsbereich, vermitteln Patenschaften für Schüler und unterstützen die Organisation von Freiwilligen-Einsätzen bei unseren Partnern in Nepal.

Wir haben 2010 mit der Förderung der Schule Saraswati Pathshala in Bhaktapur/Nepal begonnen: mit unseren Spenden wurden im Schul-Rohbau Klassenräume sowie eine Kantine für die mittlerweile 130 Schülerinnen und Schüler errichtet und ausgestattet. Zuspruch und Erfolg haben uns ermutigt im Juli 2012 unseren Verein SAHAYA Nepal zu gründen. "sahaya" heißt "Förderer" und genau das wollen wir auch sein. Der Verein ist inzwischen eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Unser erstes Projekt unter dem Dach des Vereins startet im Dezember 2012 mit der Realisierung der Trinkwasserversorgung für die Schüler und Lehrer der Schule. Mit dem Schulleiter Indra Prasad Khaitu stehen wir in regelmäßigem Kontakt und wissen um viele weitere Sorgen und Bedarfe. Allein hier wartet noch viel Arbeit auf uns, aber auch viel Freude wenn wir die Botschaften über Fortschritte erhalten.

Mehr Information
über unsere Organisation in Deutschland
www.sahaya-nepal.de
über unsere Partnerorganisation in Nepal
www.toit.org.np

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Es geht voran

  C. Wienhold  19. September 2018 um 09:46 Uhr

... wenn auch langsamer als erhofft. Es wird gebaut wenn Geld vorhanden ist.
Stützen und das Dach sind soweit fertig. Ein Teil der letzten übertragenen Tranche wurde für dringend erforderliche Klassenzimmermöblierung ausgegeben, wir haben dem natürlich gerne zugestimmt.

weiterlesen

Kontakt

Ifenpfad 14
12107
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite