Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb 2cs logo rot

2.Chance Saarland e.V.

wird verwaltet von I. Condric (Kommunikation)

Über uns

Der Verein 2. Chance Saarland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und öffentlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe im Regionalverband Saarbrücken und arbeitet seit 2008 mit sozial benachteiligten Jugendlichen, mit und ohne Migrationshintergrund, sowie jungen Menschen mit besonderen Integrationshemmnissen.
Partner in der Trägerschaft des Projekts:
- Ministerium für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport
- Jugendamt des Regionalverbands Saarbrücken
Der Verein 2. Chance Saarland e.V. gehört außerdem dem Landessportverband des Saarlandes an und ist dem Fachverband Saarländischer Landesverband für Tanzsport e.V. angehörig. Weiterhin ist der Verein aufgrund seines großen Engagements vor kurzem korporatives Mitglied der AWO (Arbeiterwohlfahrt Saarland e.V.) geworden.
Die 2.Chance bemüht sich besonders um Jugendliche, die in sozial schwierigen Verhältnissen und/ oder mit Migrationshintergrund aufwachsen. Erfahrungsgemäß sind es noch immer diese Jugendlichen, die gesellschaftlich automatisch ins Abseits gestellt werden. Wir bieten ganz bewusst diesen Menschen durch Eigeninitiative, Kreativität und Förderung die Möglichkeit, sich in unserem Verein einzubringen.
Unter unseren Mitgliedern finden sich junge Menschen aus 56 verschiedenen Nationen. Auch fördern wir u.a. die Ausbildungsmöglichkeiten und -fähigkeiten von straffällig gewordenen Jugendlichen und jungen Menschen mit besonderen Integrationshemmnissen.
Gefördert werden kognitive, emotionale, sensomotorische und soziale Fähigkeiten der Jugendlichen. Hierzu dient insbesondere der Tanz, Musik, Schauspiel und Sport. So führt der Verein beispielsweise seit vielen Jahren Veranstaltungen im Bereich des Tanzsports durch. Die größte eigene Veranstaltung ist die „Dance Explosion – Tanz & Toleranz, gegen Rassismus“. Ziel dieser Veranstaltung ist es über
das gemeinsame Interesse am Tanzsport, verschiedene Nationalitäten zusammenzuführen, der Austausch von Kulturen und die damit verbundene Prävention gegen Fremdenfeindlichkeit, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.
Weitere Veranstaltungen sind BOB (Begegnung ohne Barriere > Behinderte und Nichtbehinderte) und ein Musical, welches alle 2 Jahre aufgeführt wird und von den jungen Menschen entwickelt wird).

Kontakt

Förster Str. 6
66111
Saarbrücken
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite