Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb zuckerstachel

Zuckerstachel e.V.

wird verwaltet von G. Schumann (Kommunikation)

Über uns

Bekannt ist, dass Diabetes mittlerweile eine „Volkskrankheit“ ist.
Kaum bekannt ist dagegen, dass es in Deutschland rund 20 000 zuckerkranke Kinder gibt, deren Lebensrhythmus von der Insulinspritze bestimmt wird. Das bedeutet: Diese Kinder müssen sich mindestens vier mal täglich nach einem Stich in den Finger selbst Blutzucker messen und anschließend Insulin spritzen. Essen und Bewegung müssen genau auf die Insulindosis abgestimmt sein. „Vergessen“ kann und darf man diese Zusammenhänge nie.
Um den betroffenen Kindern und ihren Eltern dennoch einen weitgehend normalen Alltag zu sichern, sind aller zwei Jahre ca. 20 Stunden „Management-Schulung zum Diabetes“ notwendig, eine Aufgabe, die im Rahmen der normalen medizinischen Betreuung nicht zu lösen ist.
Deshalb wandte sich die Selbsthilfegruppe für diabetische Kinder Ostsachsen um Unterstützung an die Diabetesfirma DIA REAL Dresden. Aus diesem Bündnis entstand eine Projektgruppe und ab 2002 der Verein "Zuckerstachel e.V.". So konnte ab 1995 ein spezielles zweiwöchiges Schulungs- und Ferienlager für in zwischen 45 Kinder und Jugendliche mit Diabetes an. Der Vorteil unseres besonderen Ferienlagers ist neben der Schulung:
Die Kinder können inmitten von Gleichbetroffenen ihren Status des „schwierigen Ausnahmefalls“ ablegen, und die Eltern wissen ihr Kind trotz des aufwändigen Umgangs mit der Krankheit in sicherer Obhut. Für beide Seiten bedeutet dies eine hilfreiche Atempause. In Deutschland sind wir die größte derartige Initiative ausserhalb einer medizinischen oder Kureinrichtung.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  G. Schumann  10. Dezember 2012 um 17:09 Uhr

Diese Spende ermöglich uns, bereits jetzt schon das nächste Schulungscamp zu planen und intensiv vorzubereiten.

 

Es wurden 4.000,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Eigenanteil Kinder 4.000,00 €
weiterlesen

Kontakt

Am Graben 3
01809
Dohna
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite