Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logoalone

Zebra Kommunales Kino Konstanz e.V.

wird verwaltet von M. Wiechert (Kommunikation)

Über uns

Das Zebra Kino wurde 1984 in dem Wohnzimmer einer studentischen WG gegründet. Auch wenn wir heute über professionellere Technik und einen eigenen Kinosaal verfügen, hat sich seitdem an unseren Grundwerten nichts geändert: bis heute wird das Zebra Kino als gemeinnütziger Verein von einem engagierten Team ehrenamtlich und nichtkommerziell betrieben. Aus Begeisterung für gute Filme stellen 20 junge und alte Cineast/innen Woche für Woche ein spannendes Kinoprogramm zusammen und dafür nicht nur hinter der Theke, sondern auch am Projektor.

Unser Programm steht unter dem Motto “Andere Filme anders zeigen.” Wir zeigen Filme nicht, um damit Gewinne zu erzielen, sondern weil wir von der Qualität der Filme überzeugt sind. Deshalb geben wir dem Kino eine Chance, das in den kommerziellen Kinos keinen Platz findet. Das bedeutet für uns eine programmatische Bandbreite, in der Dokumentar-, Experimental- und Kurzfilme genauso ihren Platz finden wie alte Filmklassiker, die wir wieder auf die Leinwand bringen.

Als Kinofans möchten wir Filme möglichst unverfälscht zeigen. Das bedeutet für uns, auf deutschsprachige Synchronisationen zu verzichten, wann immer es möglich ist. Stattdessen laufen fremdsprachige Filme in der Regel bei uns in ihrer Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Unser Programm ist in festen Reihen und Schwerpunkten organisiert. In der Reihe Junger Deutscher Film möchten wir beispielswiese den Werken junger Filmemacher aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz eine erste Plattform bieten, um einerseits aktiv Nachwuchsförderung zu leisten und andererseits unserem Publikum einen Einblick in einen gewichtigen, aber oft übergangenen Teil der Filmlandschaft zu bieten.

Erweitert wird unser Filmprogramm durch Vorträge, Filmgespräche, Besuche von RegisseurInnen, Lesungen und ähnliche Veranstaltungen. Meist arbeiten wir hierbei mit einer Vielzahl an lokalen und bundesweiten Organisationen, Institutionen und Vereinen in Kooperationen zusammen.

Kontakt

Joseph-Belli-Weg 5
78467
Konstanz
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite