Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logo 2 links oil

Haus Leuchtfeuer

wird verwaltet von M. Oertel (Kommunikation)

Über uns

Rechtlich ist das Haus Leuchtfeuer im AWW e.V. (Advent-Wohlfahrtswerk e.V.) organisiert. Der AWW e.V. ist bundesweit tätig und Gründungsmitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Als Helferkreis sind wir rechtlich unselbstständig und durch den Verein anerkannt gemeinnützig. Der AWW e.V. steht uns in der Organisation und Verwaltung zur Seite, doch die notwendigen Gelder müssen wir komplett selbst aus Spenden aufbringen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Da sind wir endlich mal wieder :-)

  M. Oertel  02. Juni 2015 um 13:32 Uhr

Oh die letzten Neuigkeiten sind aber schon eine ganze Weile her! Mittlerweile sind wir viel auf unserer Webseite und auch auf Facebook aktiv. Trotzdem sollen an dieser Stelle nun wieder regelmäßig Neuigkeiten erscheinen. Hier unser aktueller Newsletter :-)


Allgemeine Infos:

Das Haus Leuchtfeuer hat nun an jedem Tag der Woche sowie im Wechsel 14tägig auch samstags und sonntags geöffnet.

Die Angebote umfassen:

5 Eltern-Kind-Gruppen

„Offenes Haus“ während der Öffnungszeit des Mein&Dein-Ladens

Stillberatung durch eine von der AFS zertifizierten Stillberaterin

Flüchtlingskinderbetreuung 1x die Woche

offener Gottesdienst unserer Kirchengemeinde alle 14 Tage samstags

Wir arbeiten eng mit der Kinder- und Jugendhilfe zusammen und nehmen regelmäßig an Runden Tischen und Verbandstreffen teil

Ehrenamt:

Unser Team mit ehrenamtlichen Mitarbeitern ist stark gewachsen – in den letzten 5 Monaten von 12 auf 20 Mitarbeiter.

Außerdem beschäftigen wir regelmäßig Praktikanten aus Schulen und Uni/FH

Schicksale/Konkrete Hilfe:

Wir konnten einem jungen Mädchen, Melissa S. (15 Jahre), ermöglichen, ihre 20 Sozialstunden bei uns abzuleisten.
Sie war obdachlos, war nach einer Straftat auf die schiefe Bahn geraten, hatte dafür 20 Sozialstunden auferlegt bekommen, fand aber keinen Platz zum Ableisten der Stunden.
Ihr drohte nun das Gefängnis. Glücklicherweise konnte sie gerade noch rechtzeitig bei uns anfangen. Sie war sehr froh über diese Möglichkeit und möchte später gerne eine Ausbildung mit Kindern machen.

Außerdem konnten wir eine junge Frau, die im Begriff stand, ihre Wohnung zu verlieren, an die Organisation „die Treppe“ vermitteln.

Zu guter Letzt konnten wir eine alleinerziehende, junge Mutter, die mit der neuen Situation nach der Geburt ihres Babys überfordert war, dazu ermutigen, Familienhilfe in Anspruch zu nehmen. Wir haben den Kontakt zu dem Verein „Schutzengel“ hergestellt und sie zum ersten Termin begleitet.

Flüchtlingsarbeit:

Unsere Zusammenarbeit mit der Stadt und der Flüchtlingsunterkunft wird immer enger.

Wir nehmen Spenden für die Flüchtlinge an und geben diese an die Flüchtlingsunterkunft an.

Wir laden Flüchtlingsfamilien in unsere offenen Elterngruppen ein.

Die Kinderbetreuung für Flüchtlinge donnerstags zwischen 15.00 und 17.00 Uhr ist mit einem Team aus 4 Ehrenamtlichen erfolgreich gestartet. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Betreuung gilt für Flüchtlingskinder und deutsche Kinder von Alleinerziehenden von 1-7 Jahren. Hier können die Flüchtlingskinder auf spielerische Weise Deutsch lernen.

Mein&Dein:

Der Kinder-Secondhand-Laden Mein&Dein wurde im Mai 2014 umgebaut. Wir haben die Kleiderkammer ausgebaut, um professioneller zu werden und ein weiteres finanzielles Standbein zu gewinnen und unabhängiger zu werden.

Mein&Dein hatte bis zum Um- und Ausbau an zwei Tagen der Woche geöffnet. Seit dem 01.05.2015 ist Mein&Dein montags bis freitags geöffnet.

Mein&Dein erwirtschaftet nun zusammen mit unserem Spenden-Sparschwein etwa die Hälfte der anfallenden Kosten für Miete, Strom und laufende Ausgaben, wobei die Tendenz steigend ist!

Ausblick:

Im Juli 2015 findet das Sommerfest am Strand statt.

Wir haben verschiedene Aktionen gestartet, um das Haus Leuchtfeuer unter den Eltern und besonders den Alleinerziehenden bekannter zu machen: Werbestand in der Innenstadt mit Kinderaktion, Buswerbung, Werbeanzeigen auf Facebook

Außerdem planen wir, die Zusammenarbeit mit der Flüchtlingsunterkunft zu verstärken




weiterlesen

Kontakt

Friesische Straße 16
24937
Flensburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite