Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo iidfinal

Innocence in Danger e.V.

wird verwaltet von S. Fritzsche (Kommunikation)

Über uns

Innocence in Danger e.V. führt bundesweit Präventions- und Interventionsprojekte gegen sexuellen Missbrauch von Kindern durch und betreibt Aufklärung zu diesem Thema. Besonderer Schwerpunkt ist dabei der Umgang mit den digitalen Medien. Gerade die rasche Entwicklung in diesem Bereich öffnet sexueller Ausbeutung und Missbrauch gewaltige und rasant wachsende Möglichkeiten. In unserer Arbeit behandeln wir zum Beispiel das so genannte ‚Cyber Grooming‘ – die gezielte sexualisierte Ansprache von Kindern und Jugendlichen im Internet.

Besonderes Augenmerk bei unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen legen wir auf deren direkte Einbindung. Beispielsweise klären im Präventionsprojekt ‚Smart User‘ Jugendliche ihre Mitschüler über das Thema ‚sexualisierte Gewalt in den digitalen Medien‘ auf. Mit dem interaktiven Präventionstheaterstück „Offline“ soll die soziale Intelligenz im kreativen und bewussten Umgang mit Internet und Handy gestärkt werden. Mit diesen beiden Projekten konnten wir in den vergangenen 10 Monaten über 500 Kinder und Jugendliche direkt erreichen – und die Anfragen wachsen stetig. Von 2005 bis heute beriet Innocence in Danger e.V. über eine eigene Telefonhotline zu sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen insgesamt 26.000 Fälle – was rund 300 pro Monat sind. Vielen betroffenen Kindern und Jugendlichen konnte so geholfen werden.

Darüber hinaus halten wir viele Vorträge, erarbeiten weiterführende Programme, beteiligen uns an nationaler und internationaler Forschung und unterstützen verschiedene Behörden mit unserem Know-how.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 25,00 € Spendengelder erhalten

  S. Fritzsche  12. Dezember 2017 um 18:14 Uhr

Diese Spende wird als allgemeine Spende für unser Präventionsprojekt "Offline" mit verwendet.Das Besondere an "Offline" ist die Interaktivität auf vielen Ebenen. Die Jugendlichen im Alter von 11-14 Jahren agieren miteinander, mit Workshop-Leitern und nutzen zudem die digitalen Medien.


weiterlesen

Kontakt

Holtzendorffstrasse 3
14057
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite