Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb kita logo

Katholische Kindertageseinrichtung St. Katharina

wird verwaltet von H. Freischmidt (Kommunikation)

Über uns

KiTa St. Katharina Kernscheid:
1979 aufgrund der Zunahme der jüngeren Bevölkerung durch ein Neubaugebiet als eingruppiger Filialkindergarten des Pfarrei-Kindergartens Trier-Irsch eingerichtet. Seit 2006 selbständig.
Trotz fehlender Neubaugebiete liegt der Kinderanteil in Kernscheid (14,4 %) über dem städtischen Durchschnitt (12,7 %).
Die KiTa Kernscheid wird auch von den Kindern aus Filsch und Hockweiler besucht. Anschließend gemeinsamer Besuch der Grundschule Irsch. Häufig ein Weiterbestehen der in der KiTa Kernscheid geschlossenen Freundschaften sowie von sozialer Integration und elterlicher Zusammenarbeit.
2010/2011 als eine der ersten KiTa für die Aufnahme Unterdreijähriger um- und ausgebaut. Energetische Sanierung / Energiekostensenkung // Modernisierung des Brandschutzes auf neuesten Stand // Schaffung eines Raumes speziell für 2jährige und eines Wickelraumes // Umwandlung einer Regelgruppe in eine „geöffnete Kindergartengruppe“ mit 6 Plätzen für 2jährige. Einrichtung einer weiteren Gruppe für 6 Unterdreijährige in Vorbereitung. // Ausweitung des Ganztagsangebotes auf 25 Plätze // Verlängerung der Öffnungszeit auf 9,5 Stunden // Erhöhung des Fachpersonalschlüssels um eine Vollzeitstelle
Durch die Aufnahme in das Landesförderprogramm „barrierefrei, inklusiv und fair“ unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Soziales und Gesundheit Malu Dreyer Herstellung einer kindgerechten, zugleich für Kinderwagen schiebende und weitere Kinder an der Hand haltende Mütter (und Väter) und für gehbehinderte Jüngere und Ältere geeigneten Zugangsrampe als ein Schritt in Richtung Konklusion (= vollständige Einbeziehung verschiedener Menschen in alle Einrichtungen).
KiTa-Kinderzahl: 50 bei steigender Nachfrage. Regelmäßig nehmen 35 Kinder an dem von einer ausgebildeten Hauswirtschafterin zubereiteten Mittagessen teil. 25 Kinder nehmen das Ganztagsangebot der KiTa in Anspruch. Seit 2006 stetige Weiterentwicklung eines eigenen Profils und spezifischer Konzepte. Ausrichtung der Konzepte sowohl nach gesamtgesellschaftlichen Erfordernissen als auch nach örtlichen Gegebenheiten. Entwicklung eines speziellen Eingewöhnungskonzepts und des Konzepts der „offenen Arbeit“ (Kinder wählen sich selbst Spielraum, Spielpartner und Bezugspersonen.
Tägliche Sportstunde, Wanderungen, Verkehrserziehung, Pflege des „Hausgärtchens“
Vertrauensvolle Kooperation zwischen KiTa-Team und Eltern/Elternausschuss/neu gegründetem Förderverein.
In Sachen Sicherheit und Technik ehrenamtlich tätiger „Hausmeister“.
Seitens des Ortsbeirates vorrangig für die KiTa jegliche finanzielle und logistische Unterstützung.
Enge Kooperation mit der Spiel- und Sportgemeinschaft SSG Kernscheid durch Benutzung der SSG Mehrzweckhalle und der dortigen kleinkindgemäßen Sportgeräte.
Die KiTa Kernscheid ist zertifizierter Bewegungskindergarten

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  H. Freischmidt  18. September 2012 um 09:57 Uhr

Hallo, liebe Spender ! Vielen herzlichen Dank !   Es hat sich gelohnt, die „Bewerbungsschreiben“ für die Aufnahme in die „Meine Hilfe zählt“ Aktion so oft zu bearbeiten, bis sie die vorgeschriebene Zeilen-Buchstabenzahl nicht mehr überschritten,. dass der Vorsitzende des Fördervereins der KiTa St. Katharina Christoph Güntzer die logistische Arbeit am Computer gemacht hat, dass wir die Fehlbuchungen wieder herausbekommen haben, zum richtigen Zeitpunkt einen Großspender zu finden, dessen Spende vom Trierischen Volksfreund verdoppelt wurde einen zusätzlichen Flyer mit vorbereitetem Spendenüberweisungsträger in Kernscheid und Hockweiler unter die Leute zu bringen, Nina Tischleder aus Hockweiler dafür besonderen Dank !   Ebenfalls herzlichen Dank an den Ortsbeirat Kernscheid und den Gemeinderat von Hockweiler !   Unser Motto zur „Meine Hilfe zählt“ Aktion „KiTa isst besser“ wird jetzt Wirklichkeit ! Die Kinder der KiTa St. Katharina Kernscheid und ihr Erzieherinnen-Team sagen allen, die zum Gelingen der Anschaffung eines Combi Heißluft Gardämpfer beigetragen haben,                                               Danke !   Das Projekt 10139 der „Meine Hilfe zählt“ Aktion ist mit der Ausfinanzierung beendet. Bitte überweisen Sie auf dieses Projekt keine Spenden mehr online oder per Überweisung.   Der Förderverein der KiTa St. Katharina Kernscheid freut sich aber weiter über Spenden auf das Konto 1046853 bei der Sparkasse Trier BLZ 58550130 Horst Freischmidt Ortsvorsteher Kernscheid Projektverantwortlicher  

Es wurden 4.500,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Combi Heißluft Gardämpfer 4.500,00 €
weiterlesen

Kontakt

Auf der Redoute 31
54296
Trier
Deutschland

Fill 100x100 default

H. Freischmidt

Nachricht schreiben