Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

The Green Path

wird verwaltet von M. Rischau (Kommunikation)

Über uns

The Green Path
it always starts with me and you.

Der Klimawandel führt zu folgenschweren Veränderungen unseres Lebensraums. Das stellt uns Menschen vor unsere größte gemeinsame Aufgabe, das Überleben unserer Art. Das ist wissenschaftlicher Fakt. Wir Menschen tragen durch unsere Lebensweise, insbesondere durch unseren Konsum und die rücksichtslose Ausbeutung der Ressourcen in großem Maße dazu bei, dass unsere Umwelt in diese gefährliche Schieflage geraten ist.

Die Lösung liegt in der Schaffung einer klimaneutralen Gesellschaft. Um das zu erreichen müssen wir unseren CO2 Ausstoß drastisch reduzieren und für Alternativen sorgen, die zu grundlegenden Veränderungen unserer Lebens- und Konsumgewohnheiten führen. Dieses Ziel erreichen wir nur durch die Summe unserer Taten. Das ist eine konkrete Verpflichtung für jede(n) Einzelne(n) zu handeln. Wir müssen wesentliche Bausteine eines klimaneutralen Lebens in unserem privaten Bereich tatsächlich umsetzen. Dadurch treiben wir Politik und Wirtschaft voran. Dafür gilt es ein individuelles Bewusstsein zu entwickeln. Dazu wollen wir mit The Green Path beitragen. Wir wollen Menschen anstiften selbst bewusst zu handeln und sie als Vorbilder für andere gewinnen.

In öffentlichen Ausstellungen zeigen wir Portraits von Menschen, die sich entschieden haben bewusst CO2 zu reduzieren. Wir machen ihre unterschiedlichen privaten Handlungen gegen den Klimawandel sichtbar und nachvollziehbar. So entsteht ein Katalog von kleinen Klimahandlungen, die jeder sofort nachmachen kann. Darüber hinaus bitten wir sie anderen Menschen über ihre Handlung zu berichten und diese zur Nachahmung anzustiften. Die Anstiftung ist elementar und steht im Mittelpunkt unserer Ausstellung: Denn eine Handlung, die ein anderer nachmacht um CO2 zu reduzieren, verdoppelt automatisch die Ersparnis.

Diesen wichtigen Beschleunigungsprozess wollen wir vorantreiben und abbilden. Mit der einfachen Symbolik der 2 grünen Streifen machen wir das Prinzip der Anstiftung sichtbar. Der erste Streifen steht für die Tatkraft des Menschen, der zweite für seine Überzeugungskraft gegenüber anderen. Die 2 grünen Streifen belegen die Kraft der Vorbildfunktion – ich mach es vor, und Du machst es nach, und wir gemeinsam haben so tatsächlich CO2 vermieden.

Kontakt

Karl-Liebknechtsraße 13
10178
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite