Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb verein mit claim

Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen BIG e.V

wird verwaltet von D. Felbinger (Kommunikation)

Über uns

Unser Verein arbeitet zum Schutz von Frauen und Kindern vor häuslicher Gewalt. Wir betreiben ein Hilfetelefon für Betroffene, damit diese schnell Unterstützung bekommen, und bieten kostenlose Präventionskurse an Schulen an.

Wir haben BIG e.V. 1993 gegründet. Der Verein ist ein gemeinnütziger und mildtätiger Träger für drei Einrichtungen: BIG Prävention, BIG Hotline und BIG Koordinierung. Mit unseren Projekten in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen wollen wir in der Gesellschaft Rahmenbedingungen schaffen, die Gewalt in ihrer Entstehung verhindern und zu besserem Schutz und zu angemessener Unterstützung von Frauen und ihren Kindern beitragen.

BIG Prävention war 2006 deutschlandweit das erste Projekt, das häusliche Gewalt als Thema in der schulischen Gewaltprävention verankerte. Mit Grundschulkindern, deren Lehrer(inne)n und Eltern arbeiten wir altersgerecht zu der Gewalt, die viele Kinder zu Hause erleben. Kinder lernen ihre Rechte und Hilfsmöglichkeiten kennen, Geschlechterrollen nicht fraglos anzunehmen („Jungs weinen nicht“, „Mädchen sind brav“), Lehrer/-innen erhalten Handlungssicherheit im Umgang mit möglicherweise betroffenen Kindern, und Eltern werden zu gewaltfreier Erziehung informiert.

BIG Hotline ist 365 Tage im Jahr von 9 bis 24 Uhr erreichbar, sie war deutschlandweit die erste solche Helpline. Frauen können Beratung zu möglichen rechtlichen Schritten bekommen, einfach ein offenes Ohr finden oder auf Wunsch von den Mitarbeiterinnen abgeholt und zum Frauenhaus oder zu Gericht begleitet werden. Wir haben Informationsmaterialien in über 12 Sprachen und können in über 50 Sprachen Übersetzerinnen dazuholen, wenn nötig. Die Beratung ist anonym und kostenfrei.

BIG Koordinierung macht die Arbeit im Hintergrund: gemeinsam mit allen relevanten Stellen wie z.B. Polizei, Jugendämtern, Gerichten, Jobcentern und Frauenprojekten erarbeitet die Koordinierung neue Maßnahmen zum Schutz Betroffener und zur verhaltensändernden Arbeit mit Tätern, bietet Fortbildungen für Fachkräfte an und entwickelt kostenlose Informationsmaterialien, Kampagnen und Ausstellungen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Viele Sachspenden für die Anlaufstelle!

  D. Felbinger  14. Februar 2017 um 09:51 Uhr

Dank vieler Sachspenden für die Anlaufstelle können wir die Bedarfsliste schließen und danken alle denen, die sich für von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder engagieren.

weiterlesen

Kontakt

Durlacher Str. 11a
10715
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite