Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb vernllogo

VERN e. V.

wird verwaltet von C. Lehmann (Kommunikation)

Über uns

Der Verein zur Erhaltung und Rekultuvierung von Nutzpflanzen in Brandenburg (VERN e. V. ) ist ein gemeinnütziger Verein, der seit über 15 Jahren die Vielfalt unserer Kulturpflanzen lebendig bewahrt und sie für alle interessierten Menschen zugänglich macht. Der VERN e. V. informiert sowohl über die Kultur- und Anbaugeschichte, als auch über die Verwendung und Tradition alter Kulturpflanzen.

In Greiffenberg unterhält der VERN e. V. einen Schau- und Vermehrungsgarten, sowie ein Saatgutlager mit rund 2000 alten Sorten von Getreide, Gemüse, Zierpflanzen, Öl- und Faserpflanzen usw.
Wir geben jedes Jahr über das „Compendium, Katalog für seltene Kulturpflanzen“ Saat- und Pflanzgut seltener Sorten auf nicht-kommerzieller Basis ab. Das Saatgut dafür wird Jahr für Jahr in aufwändiger Handarbeit gewonnen. Für diese Arbeit brauchen wir zusätzliche Gartenarbeitskräfte, damit wir das gewünschte Saatgut zur Verfügung stellen können.

Der Schau- und Vermehrungsgarten in Greiffenberg ist Bestandteil eines Netzwerkes von 26 Schaugärten in Berlin und Brandenburg mit vielfältigen Angeboten für die Besucher/innen.

Der VERN e. V. berät Landwirte, die alte Sorten aus den Samenlagern der Genbanken wieder anbauen wollen. Ein Beispiel dafür sind der Norddeutsche Champagnerroggen, eine alte Roggensorte, und der Dickkopfweizen, die heute von einigen Landwirten wieder in Brandenburg angebaut werden.

Der VERN e. V. engagiert sich zusammen mit anderen Saatgut-Initiativen und Nicht-Regierungsorganisationen auf nationaler und europäischer Ebene dafür, dass das Saatgut seltener Sorten für die Allgemeinheit zugänglich bleibt. Der VERN e. V. ist Mitglied bei SAVE (Sicherung der landwirtschaftlichen ArtenVielfalt in Europa).

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  C. Lehmann  29. November 2012 um 16:08 Uhr

Der VERN e. V. dankt für die Spenden und setzt sie zur Bezahlung der Arbeitskräfte im Schau- und Vermehrungsgarten in Greiffenberg ein.

Es wurden 180,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Saisonarbeitskraft für Saatgut seltener Sorten 180,00 €
weiterlesen

Kontakt

Burgstraße 20
16278
Angermünde OT Greiffenberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite