Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Open Eyes e.V.

wird verwaltet von R. Sturm (Kommunikation)

Über uns

Die Motivation einen gemeinnützigen Verein zu gründen lag darin, dass wir nationale und internationale Projekte durch Eigenengagement und Spenden unterstützen wollen, die sich mit folgenden Themen auseinandersetzen:

- Erziehungs- und Schulprojekte für hilfsbedürftige Kinder und Waisen
- Bauvorhaben für Schulen, Kindergärten, Alten- und Pflegeheime vor allem in Ländern der Dritten Welt
- humanitäre und medizinische Hilfsprojekte im In- und Ausland
- Tieraufzucht-, Rettungs- und Pflegestationen
- Projekte wider die Wilderei und Meeresausbeutung

Natürlich stellt sich da die Frage: Warum dafür einen eigenen Verein gründen, wenn es doch schon so viele davon gibt?
Die Antworten darauf sind ganz einfach.
Zuerst einmal wollen wir sicher gehen, dass jeder Cent, den wir selbst spenden oder als Spenden von Mitgliedern oder Förderern erhalten, bei den Projekten ankommt, die wir für unterstützungswürdig erachten.
Das ist meist nicht kontrollierbar, wenn man das Geld anderen Vereinen zur Verfügung stellt und bekanntlich kommt bei den großen und internationalen Organisationen definitiv nicht 100% der Spende beim Projekt an, da ein erheblicher Teil in die Verwaltung fließt. So wurde ja z.B. vor längerer Zeit nachgewiesen, dass beim Roten Kreuz von einem Euro letztlich 10 Cent für das eigentlich Hilfsprojekt verwendet wird.

Zudem war und ist es uns wichtig, dass wir uns persönlich einbringen und auch selbst prüfen und entscheiden können, welches Projekt wir unterstützen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich (Teile der) Spendengelder beantragt:

  R. Sturm  28. Februar 2017 um 15:27 Uhr

Wir verwenden die Gelder für ein neues Projekt, bei dem Schulkinder in einer Schule im Chitwan, Nepal täglich 1 warme Nahlzeit erhalten. Bisher haben sie überhaupt kein Essen während 7 Stunden Schulunterricht bekommen. Fie Kosten belaufen dich auf ca. 2500 Euro für 50 Kinder pro Jahr.

Es wurden 255,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Lernmaterial und Kleidung für 1 Schuljahr 255,00 €
weiterlesen

Kontakt

Klosterweg 40
82335
Berg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite