Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb spike
Fill 100x100 default

Seit dem 1.11.2016 können Projekte, deren Träger in Deutschland nicht als gemeinnützig anerkannt ist, keine Spenden mehr auf betterplace.org sammeln. Mehr über diese Änderungen erfahren

Eine Spendenaktion von u. weyand

OP Hilfe für Katerchen Spike

Beendet

Worum es geht

Schön, dass Du meine Spendenaktion bei betterplace.org besuchst! Das Spenden über betterplace.org ist sicher und unkompliziert. betterplace.org leitet das von uns zusammen gesammelte Geld weiter. Wenn Du willst, kannst Du das sogar nachverfolgen: Denn betterplace.org ist nicht nur klasse, um mit einer Aktion Spenden zu sammeln, sondern - durch seine Transparenz - auch toll, um zu sehen, was die Hilfe beim Projekt vor Ort bewirkt.

Deshalb freue ich mich um so mehr, wenn Du jetzt hier an meine Aktion spendest! Vielen Dank.
Stallkaterchen (noch nicht mal 1 Jahr alt) kam am Freitag nach 8 Tagen Veschwundensein wieder zurück in den Stall. dabei hat er die Hinterläufe stark nachgezogen. Gaby war mit ihm bei 2 Tierärzten, er wurde geröntgt und dabei festgestellt das er beide Beine gebrochen hat: Rechts am Knie ein glatter Bruch allerdings schon verschoben und links ein Trümmerbruch vom Schienbein.
Neurologisch ist er jedoch vollkommen fit auch so macht er einen sehr fitten Eindruck - er autscht nicht und schnurrte sogar beim Röntgen. Die Tierärzte waren erstaunt über seinen Kampfgeist und seine Tapferkeit.
Er ist entweder in ein Auto gelaufen - wobei hier wirkich sehr wenige Autos hinkommen oder aber beim Nachbarhof von einem Pferd getreten worden.
Die Operation des kleinen Spikes wird auf mindestens 800Mäuse kommen. - Ihn deswegen einschläfern zu lassen wäre nicht fair und auch in den Augen des Tierarztes nicht gerechtfertigt.
Auch der grade erst gegründeter Verein hat noch keine Einnahmen die eine solche Rechnung decken
Nun möchte ich auf die Mithilfe aller bitten um uns zu helfen dem Kleinen Spike zu helfen denn auch sein Schwesterchen ist schon ganz traurig weil er momentan bei Gaby zuhause lebt da er ja nicht raus kann.
Bitte bitte helft uns durch eine auch wenn nur noch so kleine Spende damit er wieder laufen kann!! Wir sind alle todtraurig und versuchen alles zu geben...Bitte helft mit !
Vielen Vielen Dank an alle die Spike helfen

Fill 100x100 default

u. weyand hat diese Spendenaktion am 21. Juni 2011 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.