Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spendenaktion Global Biking Initiative 2011

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 original ingo

Die Tour rückt näher

I. Schneider
I. Schneider schrieb am 21.04.2011

Tja Mensch, da habe ich gedacht, ich komme ums Bloggen dieses Jahr drumrum, nix is. Es scheint für die gute Sache muss man immer alles geben ;)


Ich freue mich wirklich super über Eure Spenden, dass ich soviel zusammen bekomme, hätte ich am Anfang gar nicht gedacht. Ich werde jetzt noch meine Geburtstagsgeschenke opfern um die Spendensumme hier zu erhöhen, und dann komme ich meinem Ziel noch etwas näher.


Viele zeigen sich enttäuscht, dass ich dieses Jahr nicht Rad fahre sondern "nur" das TourOffice leite. Ich nehme an, das senkt die Spendensumme ein wenig. Ich möchte kurz aus einem meiner ersten Blogs zitieren: Sportler, ich bin keiner von Euch! Daher bin ich ganz froh, dass ich mein Rad dieses Jahr (und wohl auch die nächsten Jahre) stehen lassen kann. Ich werde meine gute Laune (ja, meistens sogar auch morgens) jeden Tag vom TourOffice aus ins Teilnehmerfeld streuen, hoffen dass es Wurzeln schlägt und die Tour für alle noch besser machen. Mein Improvisationstalent gepaart mit meiner hervorragenden Planung wird hier wesentlich besser zur Geltung kommen als auf dem Rad. Auch werde ich keinen Teamleiter zur Verzweiflung treiben (gell, Dirk), indem ich meine Hilfe anbiete, obwohl das gar nicht nötig ist. Humorvoll und hartnäckig werde ich jede Situation meistern und die Tour zu einem bombastischen Erlebnis werden lassen. Sollte mich aufgrund dieser Sätze jemand abwerben wollen, bitte an meine private Mailadresse (soll mein Chef ja nicht mit bekommen), Heiratsangebote an meine dienstliche (soll meine Frau ja nicht mit bekommen) :-)


Ich freu mich riesig auf die Tour, denn auch wenn sich für mich die sportliche Herausforderung in Grenzen hält, wird das wieder mal ein riesen Erlebnis mit einer Drivers-Lounge, technical Support, Bustransfer, Fahrradtransfer, manch einer Sonderlocke und auf jeden Fall viel viel Spaß. In Drivers-Lounge können sich die Fahrer gegen Biermarken für nen paar Cent Bier, Softgetränke, Kaffee und Wasser kaufen und bei gemischter Musik nach der Tagesetappe ein wenig abchillen. Sie wird von Alcatel-Lucent gesponsort und heißt daher offiziell ALu-Lounge. Wegen des Biers hätte ich ja für AlcLu-Lounge plädiert.


Am 1.5. geht es los Richtung Amsterdam, die erste Übernachtung findet in Beverwijk statt, das woh berühmt für den Schwarzmarkt ist. Wenn Euch also demnächst einige Fahrräder mit GBI-Logo günstig zum Kauf angboten werden, könnt ihr sicher sein, dass einige der Teilnehmer mit dem Zug nach Hause gefahren sind.


Bis dahin: Wer Geld hat: Spenden, wer keins hat: Einloggen und bewerten, oder eine eigene Spendenaktion aufmachen und im eigenen Bekanntenkreis sammeln und so einen kleinen Beitrag leisten. Wer seine Bekannten/Verwandten nicht anpumpen will: Ebenfalls bewerten lassen oder eine Spendenaktion eröffnen lassen. Man kann sehr viel helfen, auch ohne Geld.


Lieben Gruß


Eure Bergschnecke