Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 100x100 original mio

So die ersten Spenden in den ersten Minuten sind d

Samuel A.
Samuel A. schrieb am 19.12.2010

So unser erstes Spendenziel sind die Samen für eine neue Baumschule der Aktion NATANI TINI zu finanzieren. Es fehlen noch 190€, wovon wir schon 21€ haben.


Hier über das Projekt:


Im neuen Projekt "NATAN TINI" (Bäume der Zusammenarbeit) soll eine Baumschule eingerichtet und eine zentrale Honigverarbeitung aufgebaut werden. Das Roden vieler Bäume verschlechtert von Jahr zu Jahr die Ernten. Einige Menschen haben dies vor Ort als Problem erkannt. In einem Dorf haben sie einen Wald angepflanzt, in dem kein Baum gefällt werden darf. Um die von DAZ finanzierten Brunnen wurden Bäume angepflanzt. Schulkinder aus MV haben eine Baumpflanzaktion 2009 unterstützt. So konnten rund 1.000 Bäume auf Schulhöfen und an Dorfstraßen gepflanzt werden. DAZ will diese Aktivitäten weiter unterstützen durch die Einrichtung einer Baumschule. Die Stadt Dapaong stellt dazu an ihrem Trinkwassersee ein Grundstück zur Verfügung. Auf diese Weise sollen preisgünstig Bäume für Anpflanzungen auf Schulhöfen, an Dorfstraßen und für kleine Waldgebiete und Baumplantagen angeboten werden. Dies Projekt ist verbunden mit dem Aufbau von Imkereien. Traditionell wird in der Region Honig von Wildbienen gewonnen. Bei einer Projektreise im September 2009 wurden uns Baobabs (Affenbrotbäume) mit 20 Bienenvölkern gezeigt. Es soll eine zentrale Verarbeitung und Vermarktung aufgebaut werden. Die Imker verkaufen ihren Honig bisher auf lokalen ländlichen Märkten. In den größeren Städten können bessere Preise erreicht werden. Armen Familien soll so zu mehr Einkommen verholfen werden. Für einen erfolgreichen Verkauf muss der Honig gereinigt werden. Beraten wird dieses Projekt durch Prof. Jacques KOIDIMA aus Fada N'Gourma/Burkina Faso. Er ist selbst Imker. Unter seiner Anleitung soll den Imkern der Bau von besseren Bienenkästen vermittelt werden. Ab 2011 soll für junge Leute eine Imkerausbildung in Dapaong angeboten werden.