Deutschlands größte Spendenplattform

Ich radel, damit Räder Leben verändern

Zurück zur Spendenaktion

Wasser marsch!

Anne Tessmer
Anne Tessmer schrieb am 27.09.2021


🚦Ampel, 🇯🇲 Jamaika oder was?  Alle schauen derzeit nach Berlin auf den Koalitionsbasar. Ich habe gestern pünktlich zur Bundestagswahl meine Tour Richtung Hauptstadt gestartet. Über 500 km, und vor allem über den Harz. ⛰🚴🏼‍♀️

Wasser war das Thema des Tourstarts. Schon aufgrund der Wetterprognose. ☔️ Die hat mich kurz zögern lassen: Doch lieber ein paar Tage später losfahren? Ist ja so gemütlich zuhause. Quatsch! Regensachen sind eh dabei und “ich bin ja nicht aus Zucker”, wie man bei uns sagt.

Entspannt ging es die Nidda entlang bis zur Quelle in Schotten. Immer neue Perspektiven auf den Fluss, vom Stausee bis zum Rinnsal. Da der Regen erstmal ausblieb, hab ich meine Füße im Kneipp-Fußbad am Wegrand erfrischt. Und dann kam er doch, der Schauer. Er war aber so schnell vorüber, dass es sich kaum gelohnt hat, das Regencape rauszuholen. 💦 

Bis die neue Regierung in Berlin steht, wird jedenfalls noch viel Wasser die Nidda runterfließen. Ich bin gespannt, welche Stimmung ich in Berlin am Samstag erleben werde.

Meine Toffifee-Retro zum Tourtag: 
  • 🍫 Die Schokoladenseite: Käsekuchen und Milchkaffee am Vulkanweiher in Schotten 
  • 🌰 Die Nuss, die ich geknackt hab: Loszufahren trotz der schlechten Wetterprognose
  • 🍮 Was kleben bleibt: Regencape nicht bei den ersten Tropfen anziehen, das ist beim Weiterradeln viel zu heiß