Deutschlands größte Spendenplattform

Spendenkampagne beendet: Tiefster Dank an alle!

Zurück zur Spendenaktion

Danke an alle da draußen, die in dieser Krise gerade mitanpacken!

Der Volksverpetzer
Der Volksverpetzer schrieb am 17.07.2021

+++Update+++

Wir hätten nie gedacht, dass so viel Geld gesammelt werden würde. Wir als kleine Organisation wollten nur einen kleinen Beitrag leisten, um den Betroffenen zu helfen. Dank eurer riesigen Hilfe ist es eine so große und so tolle Sache geworden, die Mut macht und von der wir sehr stolz sind, ein Teil zu sein.

Folgende Nachricht erhielten wir von Deutschland hilft, mit denen wir in Ausstausch stehen: 

„Hallo,

ich bin schlicht überwältigt und kann meinen Dank an euch und eure Community kaum in Worte fassen. So eine starke Spendenaktion habe ich noch nie erlebt. Euch geht es vermutlich ähnlich, oder?

Im Namen unseres ganzen Bündnisses und der Helfer:innen vor Ort danke ich euch und eurer Community von tiefstem Herzen für eure fantastische Hilfe!

Noch erhaltet ihr viele Spenden. Sobald ihr die ersten Spenden an uns überweisen möchtet, gib mir Bescheid. Ich werde dann entsprechend hohe Bedarfe für unser Projekt einstellen, damit die Zuwendung klappt.

Danke nochmals für eure großartige Hilfe!

Herzliche Grüße aus Bonn“

Wir werden mit unseren Aktion noch bis 500.000 für Deutschland hilft sammeln. 

Darüber hinaus rufen wir alle, die von dieser Spendenaktion hören dazu auf, sich ab sofort an der Aktion von Betterplace.org anzuschließen, die ebenfalls bald 500K für Organisationen vor Ort gesammelt haben: 

https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/38304-hochwasserhilfe-spenden-fuer-hochwasser-betroffene

Alles andere was wir über die 500K bei uns bis Montag gesammelt werden sollte, geht an die THW Bundesorganisation: 

https://www.thw.de/SharedDocs/Meldungen/DE/Pressemitteilungen/national/2021/07/pressemitteilung_002_unwetter.html

Die THW ist zwar eine staatliche Institution, doch es schien uns notwendig so unsere Solidarität für die Kräfte zu bekunden, die vor Ort das Wasser abpumpen, um den Menschen zu helfen. 

An dieser Stelle einfach nur Danke an alle da draußen, die in dieser Krise gerade mitanpacken.

Versucht Hoffnung zu schöpfen, auch wenn es schwerfällt.

In Gedanken sind wir bei euch.  


Eure Volksverpetzer Redaktion