Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wander- & Haarspendeaktion "Mamas Zopf" für Kinder

Zurück zur Spendenaktion

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“

Sophie Lüttich
Sophie Lüttich schrieb am 06.08.2020

Wusstet ihr, dass der viel zitierte Satz „Be the change you want to see in the world.“ gar nicht von Mahatma Gandhi ist? 

Aber er ist so einfach und enthält doch so viel Wahrheit und Kraft, dass er schon unzählige Menschen motiviert hat, etwas Gutes zu tun. 

Auch ich habe mich gefragt, wie ich einen Beitrag leisten kann. Wie kann ich Gutes tun und was passt zu mir? Wie kann ich auch mal aus meiner Komfortzone heraus gehen? 

Vor allem: Was wäre verrückt genug, um damit auch genügend Aufmerksamkeit zu erzeugen?

Dass in diesem Sommer 2020 so eine Wanderung daraus werden würde, hätte ich 2015 bei meiner ersten Haarspende per Brief niemals gedacht.

Dass ich nun heute vor meiner letzten Etappe bis zum Stephansdom in Wien stehen würde, hätte ich bei meinem Start am 7. Juli auch niemals gedacht.

Aber jede einzelne Spende, jede Nachricht, jeder Kommentar und jeder Beitrag zu diesem Spendenprojekt hat mich getragen. Kilometer für Kilometer, Tag für Tag.

Und jeder Beitrag hilft, dass die Hilfsprojekte mit den Spenden für Kinder weiterhin etwas positiv verändern können. Wir bewegen uns auf den doppelten Betrag des ursprünglichen Spendenzieles zu. Ist das nicht unglaublich?

Ich kann erneut Geld an die Hilfsprojekte weiterleiten. Das ist so großartig. 

Und ich habe beschlossen, dass ich die Projektverantwortlichen besuchen werde, um von ihrer Arbeit und der Wirkung ihrer Projekte auf meinem Blog und meinen Social-Media-Kanälen zu berichten.

Danke, dass ihr für die Kinder zu einer positiven Veränderung in ihrer Welt beitragt. Von Herzen DANKE.